Resident Evil Begins (Resident Evil Remake) - Der Film

Danny O

Active Member
TheRealNeo schrieb:
Taugen die Animationsfilme eigentlich was?

An sich sind alle unterhaltsam somit kann man jeden schauen.

Nur dem ersten Teil "Degeneration" sieht man bissl die Anfänge an CGI/Grafiken usw, 2 und 3 stehen da schon besser da:squint:
Vom 3ten mochte ich aber die Story weniger , die Action war aber wieder besser :thumbup:
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
Was Danny sagt. Die sind brauchbar und kurzweilig, aber jetzt auch nicht näher an den Horroranfängen der Reihe dran.

Man muss ja auch registrieren, dass RE seit 4 wesentlich actionreicher geworden ist. Gut, 7 war wieder ein Horrortitel, aber ich meine, 5 und 6 haben sich beide besser verkauft als 7, obwohl sich 7 an sich auch echt gut verkauft hat.

Dann gibts mit 1, 2, 3 und 7 vier klare Horrortitel, mit 4, 5 und 6 und den erfolgreichen Andersons aber auch viel Augenmerk auf Action.

Möglich.... dass der neue Film grusellastiger wird, ich persönlich glaubs aber nicht. Auch der letzte Film hat ca 30 Mio gekostet und 300 eingespielt. Es wäre Unsinnig, den Kurs zu ändern.
 

Danny O

Active Member
Jay schrieb:
Man muss ja auch registrieren, dass RE seit 4 wesentlich actionreicher geworden ist. Gut, 7 war wieder ein Horrortitel, aber ich meine, 5 und 6 haben sich beide besser verkauft als 7, obwohl sich 7 an sich auch echt gut verkauft hat.

RE 4 bietet schon einen Einblick wie es mit der Serie weiter gehen soll, ich aber auch sagen muss das der Horror Anteil noch etwas Höher als in 5 oder 6 ist was das Feeling angeht.
Aber die kommenden Spiele außer 7 evtl, mussten besonders in sachen Survival Horror einstecken das hat für mich auch einiges "putt" gemacht.

Verkaufszahlen von Resi games PS3,4/Xbox360,One/Nintendo/Pc

RE 4: 7m

RE 5: 10,6m

RE6 : 8,4m

RE7 : 5,1m

(Stand 8.4.2018)


Das sind schon Massen denke bei Teil 5 liegt es aber daran das es oft released wurde , erst kam es für Ps3/Xbox360 (13.3.2009), dann für PC (18.3.2009)<-so ein Kurzer release Abstand ist nicht Üblich. 1 Jahr Später Gold Edition +DLC´s und Versus Mode. Und dann nochmal für die Remaster PS4/Xbox one Version 2016. Und erst hier nach haben sie RE 5 als ist best Verkauftes Spiel aus dem Hause bekannt gegeben. Trotzdem nicht ohne :shrug:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Ich glaube Resi 5 war so erfolgreich, weil der vierte Teil so überaus gut war. Die Leute, genau wie ich, hatten wieder so etwas geniales wie Resi 4 erwartet. Was daraus wurde wissen wir. Ist ja schon erfreulich, dass die Verkaufszahlen für Teil 7 nicht so hoch waren. So darf man ja noch hoffen, dass sie wieder in die alte Zombie-Richtung zurückschwenken. Ich habe das Spiel ewig hier liegen, aber nur mal kurz angespielt. Nach einer guten Stunde Spielzeit war ich schon nicht mehr interessiert, weil es einfach nicht Resi ist.

Ich habe die Aussage des Autors zum Reboot übrigens so verstanden, dass er sich am siebten Spiel in Sachen Horror orientiert, aber nicht das es sich um eine Umsetzung des Spiels handelt.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Mr.Anderson schrieb:
Ich habe das Spiel ewig hier liegen, aber nur mal kurz angespielt. Nach einer guten Stunde Spielzeit war ich schon nicht mehr interessiert, weil es einfach nicht Resi ist.
War Teil 4 aber auch nicht mehr. :nene: :tongue:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Stimmt schon irgendwie. Mir haben besonders die Zombies gefehlt. :-) Hat mir bis heute allerdings am meisten Spaß gemacht und ist der einzige Teil, den ich fünf mal durchgespielt habe. Bei den ersten Teilen war es zwei mal, 5 und 6 habe ich abgebrochen und nicht einmal durchgespielt, das siebte ist zwar für später noch fest eingeplant, aber ich war schon nach meinem kurzen Einblick relativ enttäuscht.
 
Oben