Sonic the Hedgehog - Der Film ~ Jim Carrey, Julien Bäm

Raphiw

Godfather of drool
patri-x schrieb:
Manny schrieb:
Der Igel wird es doch wohl nicht wirklich vor dem Triforce Helden auf die große Leinwand schaffen...... :sad:
Garantiert! Hoffentlich nur nicht mit der Qualität eines Emoji-Movie. :biggrin:
Ich habe das ungute Gefühl das Sonic kommt, schlecht ist und scheitert und Nintendo sich deshalb noch weniger an filme rantraut. Der Igel gibt aber auch relativ wenig her wie ich finde und ist im Vergleich zu Mario eher schlecht gealtert... Früher auf der mega Drive war er noch cool irgendwie, mit seinen Turnschuhen und dem allgemeinen Design. Heute wirkt das eher etwas albern.


Von Nintendo wiederum würde ich mir eine andere Reihe wünschen bevor man sich an Link rantraut. Entweder ein wirklich gruseliges Metroid als survival film oder eine etwas unbekanntere Reihe wie Kid Ikarus, der man so auch direkt einen neuen Anstrich verpassen könnte. Meinetwegen auch mit einer umgestalteten Story. Bei Marvel hat das wunderbar funktioniert damals mit Ironman. So sollte Nintendo es auch angehen. Sega sollte eher derjenige sein der nachzieht. :/
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Raphiw schrieb:
Der Igel gibt aber auch relativ wenig her wie ich finde und ist im Vergleich zu Mario eher schlecht gealtert... Früher auf der mega Drive war er noch cool irgendwie, mit seinen Turnschuhen und dem allgemeinen Design. Heute wirkt das eher etwas albern.
Das Design finde ich top, aber die Spiele haben es in der Qualität nicht in die 3D Welt geschafft. Ich denke das verträgt sich auch nur bedingt mit dem Speed, den der Igel vorlegt. Da hat es Mario schon etwas einfacher, weil er eher punktuell in der 3D-Welt angesteuert wird. Man hätte versuchen sollen Sonic für 3D neu zu erfinden, stattdessen hat man großteils versucht 2D nach 3D zu kopieren, was schief gehen musste.


Von Nintendo wiederum würde ich mir eine andere Reihe wünschen bevor man sich an Link rantraut. Entweder ein wirklich gruseliges Metroid als survival film oder eine etwas unbekanntere Reihe wie Kid Ikarus, der man so auch direkt einen neuen Anstrich verpassen könnte. Meinetwegen auch mit einer umgestalteten Story. Bei Marvel hat das wunderbar funktioniert damals mit Ironman. So sollte Nintendo es auch angehen. Sega sollte eher derjenige sein der nachzieht. :/
Metroid wird niemals ein gruseliges oder irgendwie härteres Survivel Teil werden, die Zielgruppe gibt das in keinster Weise her und Nintendo war immer schon sehr darauf bedacht, qualitativ hochwertige, aber auch möglichst familiere Unterhaltung abzuliefern.

Ich kann nur hoffen, dass Marvel niemals ein Vorbild für Nintendo sein werden, das würde bedeuten, dass Nintendos Produkte zu Einheitsbrei mutieren, das wäre sehr schade!
Mario ist unverfilmbar, Zelda sehe ich nur bei Ghibli in den richtigen Händen und Metroid wäre durchaus nett, aber man muss den Spielen schon treu bleiben.
Irgendwas Nerd-Faktor mäßiges (was ich gut fände) schließe ich aus, das passt nicht zu familiengerichteten Zielgruppe.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Måbruk schrieb:
Manny schrieb:
Der Igel wird es doch wohl nicht wirklich vor dem Triforce Helden auf die große Leinwand schaffen......
Diesbzgl. gebe es ohnehin nur eine adäquate Umsetzung und die käme von Ghibli.
Ich denke nicht, dass das die einzig adäquate Möglichkeit wäre. Aber durchaus die Beste, die ich mir vorstellen kann.
In jedem Fall müsste man eine gute Geschichte (Drehbuch) zusammen bekommen und Leute, die diese dann richtig umsetzen (Regisseur/ Zeichner). Und dann natürlich noch entsprechende Synchronsprecher bzw. im Falle einer Realverfilmung gute Schauspieler.

Und um mal was einer Sonic Verfilmung zu sagen:
Einen gewissen Grundplot haben die Spiele ja meine ich schon. Mit den richtigen Leuten könnte man sicher auch hieraus was annehmbares machen.
Im Vergleichen zu anderen Videospielstoffen, ist das aber relativ uninteressant.
 

Raphiw

Godfather of drool
Bitte keinen Ghibli Film aus Zelda machen (Ghibli soll lieber selbst Dinge erschaffen und nicht adaptieren). Das wäre echt zu naheliegend und irgendwie verlangt es mich bei Videospielverfilmungen wirklich mal nach guten(!) Realverfilmungen.

Ich wüsste jetzt nichts was gegen einen Survival Film von Nintendo sprechen würde. Metroid 3 ist in seiner Atmosphäre ähnlich drückend und beklemmend wie Alien... nur halt weniger brutal. Aber für einen Survivalfilm benötigt man auch nicht viel Brutalität, sondern nur Spannung und die kann man auch 12 jährigen zumuten (vielleicht nicht im selben Maße wie bei Alien 1). Einen FSK12 Film traue ich Nintendo durchaus zu. :smile:

Man darf nicht vergessen, das Nintendo auch ein weiteres Spektrum an Zielgruppen hat. Mushroom Kingdom ist eher für die kleinen und Hyrule und Zebes eher für die großen. Dennoch, und das macht die Nintendotitel aus, besitzen sie eine große Ambivalenz. So kann ich auch als junger Mensch in die Zelda und Metroid Welt eintauchen und fühle mich richtig Erwachsen, aber ich kann auch als Erwachsener mit meinem Kart durch die Mario Welt flitzen und fühle mich junggeblieben. Junggeblieben und Erwachsen sind hier vielleicht etwas überspitzte Ausdrücke, aber ich denke ihr wisst was ich meine. Wenn man diese Ambivalenz auch mit den Filmen schafft und ich mit 12 jährigen in einem Metroid-Film vor Spannung zusammen am mitfiebern bin, dann ziehe ich meinen Hut vor Nintendo.

Zu Sonic gabs ja mal eine Serie... die würde ich aber eher in die Schublade Trash stecken, wenn ich mich richtig erinnere. :wacko:
 

Måbruk

Dungeon Crawler
Die wollen das ganze Sonic Franchise wieder richtig groß rausbringen. Das einzig Brauchbare was in den letzten Jahrzehnten zu dem Igel rauskam war neulich Sonic Mania, und das war noch nicht Mal von SEGA selbst fabriziert. Also ich sehe das Ganze ziemlich kritisch, die haben da zwar einen allseits geliebte Figur, haben aber eigentlich schon mehrfach bewiesen, dass Sie unfähig sind daraus auch etwas wirklich sinnvolles zu fabrizieren. Sonic 3D funktioniert einfach nicht so gut und so etwas wie Sonic Mania war sicher eher ein Ausrutscher, als gängige Praxis. Jetzt ein Kinofilm? Sonic ist ein genialer 2D Plattformer und so lange hier keine neuen Erfolge erzielt werden, wird das Franchise auch kein großes DInge werden. Da lob ich mir dann doch eher Nintendo, die versuchen sich auch hin und wieder Mal erfolgreich, Mal weniger, an neuen Dingen. Bleiben aber gleichzeitig auch Ihren Wurzeln treu und halten die Marken mit fast schon unfassbarer Qualität dort am Leben, wo sie einst groß geworden sind.
 

Rantman

Formerly known as Wurzelgnom
WTF; wieso sieht Sonic so mega kacke aus? Das Fell geht gar nicht!
Musikwahl furchtbar.
Und so schnell isser nun auch wieder nicht, dass er Raketen zuschaun kann. Sonic ist kein Flash.

Davon ab, Ideen ganz ok, für jüngere Generation auf jeden Fall.

Schön das Easter Egg mit Genesis.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Dieser Trailer fühlt sich für mich so an wie das visuelle Äquivalent zu einem ur-alten Maoam, welches schon so lange in der Verpackung steckt, dass es nach süßem Plastik schmeckt.
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Das sieht ehrlichgesagt besser aus als befürchtet. Nicht Sonic. Der sieht kacke aus. Aber gerade dank Carrey musste ich doch gut lachen stellenweise :shrug:
 

Die Eule

Well-Known Member
Von Sonics bescheidenen Look war ich vorher schon nicht begeistert und bins weiterhin nicht. Hab mich aber damit bereits abgefunden, besser wirds nicht mehr. Aber Eggman geht mal gar nicht. Jim Carrey, kein Problem. Aber ich will meinen Robotnik fett und mit Glatze. Lag kein Fatsuit von Eddie Murphy mehr rum?
Bin jetzt nicht so begeistert, aber ich weiss jetzt schon, dass ich in den Film reingehe.

Ich hätte mehr Bock auf einen Sonic Film gehabt, der auf den Archie Comics basiert, oder den IDW Comics. Das sind gute Geschichten und besser als die meisten Sonic Spiele der letzen Jahre.
 

Danny O

Well-Known Member
Braucht die Welt nicht als Game hat Sonic genug bewirkt :whistling:

Jim Carrey wird sicher einen Guten Job machen , aber sehen muss ich den Streifen dafür nicht.
 

Joel.Barish

dank AF
Teammitglied
Hahaha. Oh Mann. Sieht nicht gut aus. Gar nicht. Sieht aus wie "Monster Truck", nur alberner. Carrey kann zwar augenscheinlich ein wenig vom Leder lassen, aber mehr Reiz kann ich hier nicht entdecken.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Wo.Kommt.Der.Denn.Her?

Wegen Carrey wird der irgendwann mal geguckt. Aber ganz sicher nicht im Kino. Für Kino

...sieht das zu schlecht aus.
...bin bei weitem nicht Sonic Fan genug (nämlich eigentlich gar nicht).
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
:ugly: das sieht so igelsmiserabel aus, dass sich Nintendo bestimmt überlegt, ob sie den geplanten Mario Film nicht doch noch mal 30 Jahre verschieben.

Die Beine! Wer hat sich das einfallen lassen. Das sieht fürchterlich aus.

Aber was habe ich Jim Carrey genau so vermisst. Musste die ganze Zeit schmunzeln, wenn er im Bild war. Versteh nicht, wieso der nicht mehr richtung Kinderfilme schielt und da ständig den albernen Blödel gibt. Das kann er so gut.
 
Oben