The Expendables [Kritik]

samploo

Member
Das wird ehrlich immer seltsamer!
Li und Statham neben Sly waeren bzw sind (?) schon seltsam genug. Aber jetzt noch ein so toller Schauspieler wie Whittaker( <3 )? Da muss sich der gute Sly aber wirklich was bei denken, wenn er den haben mowchte.

Das Projekt interessiert mich jetzt aber schon.. :headscratch:
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Ist ja nicht das wirkliche Poster. :wink: das wurde vermutlich in aller Hektik zusammengeschustert, damit es noch beim AFM zu sehen sein kann oder um eben diese Meldung zu untermauern.

Ja, diesen zusatz habe ich auch auf dem Poster gelesen und der ist auch mit einer der Gründe dafür, das ich noch etwas skeptisch bin.
 

Rocky Balboa

Herrscher über die Sülznasen
Blödsinn, wenn das Poster nicht Fan-Art ist, was dann? Ich mein, HALLO?, Wenige Tage nach Bekanntgabe von Sly's neuem Projekt taucht ein häßliches Teaserposter auf und es wird auch noch ernst genommen? Zum Film selbst kann ich nur sagen - Rambo Verschnitt, aber vielleicht wenigstens besser.
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Das Poster ist NICHT Fan Art gewesen, sondern war auf dem AFM zu sehen. :wink:

News

Sly hat bei der Premiere von "Transporter 3" verlauten lassen, das er auch gerne Dolph Lundgren für das Projekt verpflichten wolle.
"Es ist, als ob die harten Jungs nach Hause kommen.", meinte Sly.

Hier ist ein kleines Video zu sehen.

q:moviehole
 
M

Master Chief

Guest
Klasse News :super: Sly ist in dem Interview sympthatisch wie immer und sein Vorhaben evtl. noch Lundgren mit an Bord zu holen ist ganz großes B-Movie Actionkino angelehnt an die seeligen 80's :sabber:
Wäre klasse den guten Dolph als Support-Cast mit dabei zu haben. Ich freu mich drauf und hoffe, dass das Projekt schnell in die Gänge kommt!
 

TheWolf82

Member
Das ist doch mal cool! :super:
Auch wenn es sich komisch anhören mag mit diesem Cast. Aber denke das könnte echt was werden. Denke der Sly hat schon Talent wenn der eigene Projekte auf die Beine stellt als größtenteil alleine ausführendes Organ. (Siehe Rambo 4, Rocky Balboa)
 

Dr Knobel

Sie nannten ihn Aufsteiger
Das Sly durchaus ein mehr als nur talentierter Regisseur ist, beweist er ja schon seit Ende der 70er. :wink:

Ich bin da trotzdem immer noch skeptisch und glaube an das ganze Projekt in dieser Form erst, wenn die Dreharbeiten begonnen haben.
 

Jay

hat Lust nen Film zu sehen
Teammitglied
advers' Traum könnte vielleicht doch noch in Erfüllung gehen - Hans Dolph Lundgren noch ein letztes Mal im Kino zu sehen. Nach seinem Kurzauftritt in Johnny Mnemonic war er nämlich nur noch auf DVD zu sehen, und das ganze schon 23x. Sly will seinen Rocky IV Gegner jetzt aber für eine Rolle in seinem Actionfilm The Expendables, den er Anfang des Jahres zusammen mit Statham und Jet Li machen wird. Wär das was?

http://www.bereitsgesehen.de/kritik/pics/rambo43.jpg

Sly war auf der Premiere von Transporter 3 und erzählte das ganze am roten Teppich - moviehole.net

#UPDATE#

Neben der Info, das auch Schwarzenegger angesprochen worden sei - den man nicht finanzieren konnte und der keine zeit hatte - teilte ein Nu Image Insider folgendes mit, und jetzt wird es ganz irre:

Angeblich wurde Lundgren angesprochen, nachdem ein anderer Schauspieler das Angebot von Stallone ablehnte. Und zwar kein Geringerer als Jean-Claude Van Damme. Erst nachdem der nicht wollte, sei man an Dolph herangetreten.

Es wäre nicht das erste Mal, das JCVD eine Chance auf einen Auftritt in einem Big Budget Movie ablehnte. Er sollte seinerzeit auch in "Rush Hour 3" mitspielen, lehnte das aber genauso ab, wie nun dieses Angebot.

Warum um Himmels Willen macht er das? Das wäre doch seine Chance, sich in die Comebackwelle der letzten Jahre einzugliedern. Ich kapiere das nicht.

q:moviehole
 

Snogard

Active Member
schon wieder Jason und Jet in einem Film? Dann noch Lundgren? Und das von Stallone?

Öhm... ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll....
 

Dwight

Charged and Cranked
Da kommen ja wirklich alle zusammen. Klingt doch alles ganz gut und Dolph sehe ich abgesehen von seinen schlechten DVD Filmen ganz gerne. Nochmal auf der Leinwand wäre wirklich was.
 
Oben