The Walking Dead (Serie) ~ Staffel 10

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Die zehnte Staffel der Zombieserie wird im Herbst anlaufen............................................... allerdings mit einer weiteren Hiobsbotschaft. Nach Andrew Lincolns und Lauren Cohens angekündigten Abschieden wird auch Danai Gurira (Michonne) die Serie verlassen. Sie wird in der zehnten Staffel nur noch sporadisch auftauchen und danach raus sein.

Allerdings heißt es, dass sie wohl für die ebenfalls angekündigten TV Filme mit Lincolns Rick Grimes zurückkehren könnte.

https://www.hollywoodreporter.com/live-feed/walking-dead-danai-gurira-exit-1184189
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied

Wurde der
von der Comic Con hier überhaupt gepostet?
 

Presko

Well-Known Member
Trailer und Teaser zur neuen staffel angeschaut, und bin überrascht, wie hässlich/trashig, das alles ausschaut. die haben doch genug Geld, oder nicht.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Nachdem S10E09 nicht schlecht war, gefiel mir S10E10 heute richtig gut.

Der Teil mit Beta hat mal wieder gezeigt, wie gefährlich der Typ ist. Gut, dass sie ihn aber trotzdem nicht noch mehr schaden haben anrichten lassen.

Da hab ich mich echt gefragt, ob es dass nun für Darryl gewesen sein soll (meine beste Freundin hätte wohl keine weitere Folge mehr geguckt). Und auf der anderen Seite war ich schon am überlegen, ob nun Beta bald der neue Alpha ist und was Negan macht, wenn Alpha nicht mehr da ist.

Fand ich ganz gut, dass beide doch erstmal weiter dabei sind.
Wobei die Whisperer Storyline gerne mit der 10. Staffel enden und dann in Staffel 11 ein neuer Gegner/ eine neue Gefahr kommen darf.
 

Man-U

Active Member
Die neue Folge hat mir überhaupt nicht gefallen. Was sollte das? Passt überhaupt nicht zu Michonne. Auch Virgil, naja - unnötige Lückenfüllerfolge. Jetzt lässt Michonne ihre Kids einfach wegen ein paar Schuhe in Stich. Gleichzeitig gefällt mir die ganze Rick-Story nicht. War noch nie ein Fan des Cowboys und bin so froh das er weg ist aber tot wäre besser. Diese ominösen Filme die vermutlich nie kommen werden und jetzt das. Zuerst verschwindet Rick und taucht nie wieder auf - bin gespannt wie das einmal erklärt wird das er seine Freunde in Stich gelassen hat und nicht mehr zurück gekommen ist und jetzt macht Michonne das selbe.

Schaue die Serie eigentlich immer noch gerne aber die Folge war wirklich grauenhaft (vor allem der Drogentrip)
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Sehe es vollkommen anders
Michonne lässt ihre Kinder nicht im Stich. Sie wollte ja zurückkommen, aber Judith hat ihr gesagt, sie soll nach Rick suchen.

Ich bin durchaus gespannt, ob wir am Ende der Staffel eine Szene wie am Ende von The Force Awakens bekommen oder auch nur die Aussage von jemandem, dass er/sie mit Rick noch bis vor ein paar Tagen zusammen unterwegs war.

Nochwas zur Folge von letzter Woche
Nachdem Betas Maske etwas in Mitleidenschaft geraten ist, meinte einer der Flüsterer, dass er ihn wiedererkennen würde.
Ob wir da am Ende noch erfahren, wer er ist? Vielleicht ein ehemaliger Politiker? Ein Heavy-Metal Musiker? Oder Ryan Hurst?
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
Fand die aktuelle Folge auch gut. Hatte schon befürchtet, dass Michonne das Zeitliche segnen würde. Da ist der jetzige Weg ein guter Kompromiss, zumal da viele Wege offengehalten werden.
 
Oben