Warcraft: The Beginning - Der Film [Kritik]

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Kein Witz. Die Producer-Schmiede Legendary (Superman Returns, Batman Begins) hat sich die Rechte von Blizzard gekauft und wird in den nächsten Jahren einen oder mehrere Filme im Warcraft Universum entwickeln.

Grund ist natürlich der riesige Erfolg des Online-Games WoW.
 
J

jeremybentham

Guest
Naja also da lässt sich sicher einiges machen ... Die ganzen Warcraft Stories waren ja nu wirklich nich schlecht...besonders halt von WC3+TFT... ausserdem gabs ja sogar ein Warcraft-Adventure, was nie aufn Markt gekommen is.

Und bei den ganzen Rassen etc...da kanns echt abgehen.N paar echt fette Schlachten , ne gute Geschichte und der Kinoabend ist gerettet.
 
J

jeremybentham

Guest
Original von Dr.Gonzo
Als Realfilm oder Animation?
Der Realfil wär bestimmt sehr teuer.
Also so wie HDR wär doch geil... und wenns Teuer wird ... na und ?
Es gibt soviele Warcraft Fans, die als potenzielle Kinogänger/DVD-Käufer schon eingerechnet werden können.

Wieviele WoW-Zocker sind unterwegs ? 5 Millionen ?
Dazu neues Warcraft Merchandising...andere lassen sich von dem Film vllt. für das Warcraft-Universum begeistern und werden WoW-Zocker...

Also der Markt is auf jeden Fall da, die Basis kann ja kaum besser aussehen.
 
B

Bader

Guest
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHH MEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIN GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOTT

Meine Güte, wie hab ich gegafft, als ich den Titel las.... mein Traum wurde wahr... seit WC 3 träunte ich davon dat mal n WC Streifen in den Kinos kommen solle.... OH MY GOOOOOOD

Sorry bin einfach durchgetickt, da ich ein großer Blizzard/WarCraft Fan bin und stolzer Besitzer von World of WarCraft....

Bitte bitte bitte... den Film mit Peter Jackson besetzten, denn erstens hat er Erfahrung mit Herr der Ringe und zweites ist er privat n Spielefan.... er wäre genial dafür..... OOOOOH MY GOOOOOOOOOOOOD

Muss mich jetzt wieder beruhigen *schnauf*
 

Garrett

Meisterdieb
Geilo, ein wirklich guter Stoff für ne epische Story... Normalerweise könnte man schon aus den genialen Sequenzen der Spiele nen guten Film zusammenschustern...
 

BlackMetatron

Active Member
:headscratch:

Isch kenn dat Spiel nüch...aber klingt so nach Trolle und Orks und son Gedöns. Bin nicht so der Rollenspiel-Dingsbums.

Also wenn die sich da alle ganz fein aufn Kopf hauen, dann glaub ich, find ich das auch gut.

:biggrin: :jabba: :uglylol:

Aber ich glaube nicht, dass Peter Jackson dat übernimmt. Aber ist ja schon mal gut, dass jemand dem Boll die Rechte vor der Nase weggeschnappt hat. :biggrin: :uglylol:
 
B

Bader

Guest

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Da ich das Spiel-Genre von WoW nicht soo mag hab ich das bisher nie intensiv gespielt, aber einen Film würde ich anschauen.
 
J

jeremybentham

Guest
Original von TheRealNeo
Da ich das Spiel-Genre von WoW nicht soo mag hab ich das bisher nie intensiv gespielt, aber einen Film würde ich anschauen.
WoW mag ich jetz auch nich so, aber man muss ja auch sehen, dass Warcraft nich nur WoW is, sondern auch Strategie etc.

Ausserdem gibt es doch auch ein paar echt gute Bücher mit Geschichten aus dem WC-Universum ...
 

Sacrifice

Member
Original von qu4d
Original von Dr.Gonzo
Als Realfilm oder Animation?
Der Realfil wär bestimmt sehr teuer.
Also so wie HDR wär doch geil... und wenns Teuer wird ... na und ?
Es gibt soviele Warcraft Fans, die als potenzielle Kinogänger/DVD-Käufer schon eingerechnet werden können.

Wieviele WoW-Zocker sind unterwegs ? 5 Millionen ?
Das Spiel hat sich in Japan/China am ersten Tag bereits 2.8 Millionen mal verkauft. Glaube es spielen über 10 Millionen insgesamt.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Dieses Gerücht ist nur mit großen Holzlatten anzufassen - angeblich, und ich setze mal das "angeblich" in Gänsefüßchen, soll Steven Spielberg den World of Warcraft Film machen.

Das jedenfalls steht heut bei Variety, und die Jungs gehören eigentlich mit zu den professionellsten des Fachs.

Ein World of Warcraft Fantasy Epos von Steven Spielberg? Klingt zu schräg, um wahr zu sein.

http://images-eu.amazon.com/images/P/B0006BFRLA.03.LZZZZZZZ.jpg
 

frost

segmentation fault
naja der herr spielberg hatte mal gesagt das herr der ringe ein "selbstläufer" gewesen wäre. jetzt hat er eventuell die gelegenheit einen eigenen epischen selbstläufer zu produzieren. das er sowas kann, wenn er sich 100% drauf konzentriert und nicht permanent zwischen seinen dreamworks-produktionen hin und hertingelt, sollte eigentlich selbstverständlich sein. ich finde er ist alles andere als überschätzt. vielmehr kann er ein richtig genialer und großartiger filmemacher sein - wenn er will. hat er auch schon oft genug bewiesen.
 

odem

Active Member
Finde auch, das Spielberg nicht der Richtige ist. Der Mann ist gut für Familienfilme wie ET oder Dramen âla Schindlers Liste... aber ein Film mit wahrscheinlich Epischen potential; das wäre doch Guillermo del Toro ein guter Ansatz. Ich müsste mir dazu aber erstmal Pans Labyrinth anschauen, um zu sehen, wie der mit eiem eher abstrakten Material umgeht.
Auch sonst kann ich mir eine Realverflmung nicht wirklich vorstellen, da ich immer die Vorgerenderten Scenen zu WoW im Kopf habe. Und egal wie man das anstellt, da passen nicht wirklich Schauspieler in Kostümen hin. Und zu viel CGI würde wiederum auffallen...
 
Oben