District 9 [Kritik]

Mestizo

Got Balls of Steel
Wieso denn überhaupt in einer speziellen Kategorie suchen? :headscratch:

Naja, ist ja auch nicht weiter dramatisch. :smile:
 

TheWolf82

New Member
Original von cologne25

kann denn schon jemand mehr zum inhalt sagen ???

Ja. Das hier:

Die Story: Außerirdische, die vor einiger Zeit auf die Erde gekommen sind, werden gezwungen in Afrika zu Leben, da sie sonst mit der Regierung Ärger bekommen. Eines Tages infiziert sich der Agent Wikus (Sharlto Copley) durch unbekannte Biotechnologie und wird selbst zum Gejagten. Es gibt nur noch einen Ort, an dem ihm das Leben gestattet wird: im Bezirk 9.

Mehr aber auch noch nicht. :wink:
 

TheWolf82

New Member
Original von Mestizo
Wie die werden zum Leben gezwungen? Was habe ich mir denn darunter vorzustellen?

Kann ich dir leider auch nicht beantworten. Denke mal das soll so ähnlich wie in Man in Black sein. Die Regierung hat da so ne Behörde die die kontrolliert oder so. :ugly: :wink:
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Ach so, ich vermute du meinst, dass die Außerirdischen gezwungen werden, in Afrika zu leben. So wie dein Satz sich liest, klingt es so, als wenn sie gezwungen werden zu leben, statt irgendwo tot in der Gegend rumzuliegen. :ugly: Das machte halt irgendwie gar keinen Sinn für mich. :ugly:
 

TheWolf82

New Member
Original von Mestizo
Ach so, ich vermute du meinst, dass die Außerirdischen gezwungen werden, in Afrika zu leben. So wie dein Satz sich liest, klingt es so, als wenn sie gezwungen werden zu leben, statt irgendwo tot in der Gegend rumzuliegen. :ugly: Das machte halt irgendwie gar keinen Sinn für mich. :ugly:

:omg: :omg:

*lach*...jetzt verstehe ich. Ist vllt nicht optimal geschrieben. Änder das gleich mal etwas. Meinte das sie gezwungen werden in Afrika zu leben. macht ja auch mehr Sinn! :wink:
 

Dwight

Charged and Cranked
Original von Mestizo
Ach so, ich vermute du meinst, dass die Außerirdischen gezwungen werden, in Afrika zu leben. So wie dein Satz sich liest, klingt es so, als wenn sie gezwungen werden zu leben, statt irgendwo tot in der Gegend rumzuliegen. :ugly: Das machte halt irgendwie gar keinen Sinn für mich. :ugly:

Klang für mich auch ein wenig merkwürdig. :ugly:

Die Story an sich klingt eigentlich ganz interessant, allerdings hoffe ich, dass dieser Pseudo-Doku-Stil nur für den Trailer verwendet wurde und der Film dann "normal" läuft.
 

cologne25

New Member
Original von Dwight

Die Story an sich klingt eigentlich ganz interessant, allerdings hoffe ich, dass dieser Pseudo-Doku-Stil nur für den Trailer verwendet wurde und der Film dann "normal" läuft.

immer mehr quellen betonen den doku-stil, daher wirst du enttäuscht sein...

storytechnisch vermute ich ansatzweise, dass die menschen den aliens eine abreise nicht gestatten um sich deren technologie anzueignen...deswegen werden sie im "district 9" festgehalten ...siehe TheWolf82 ´s beitrag

:super:
 

Dwight

Charged and Cranked
Hm gefällt mir persönlich nicht. Finde ich genauso falsch, wie damals der Handkamera-Stil bei Cloverfield. Wäre er normal gedreht worden, wäre er höchstwahrscheinlich erfolgreicher geworden und für mich interessanter.
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Original von Dwight
[...]
Finde ich genauso falsch, wie damals der Handkamera-Stil bei Cloverfield. Wäre er normal gedreht worden, wäre er höchstwahrscheinlich erfolgreicher geworden und für mich interessanter.

Mal wieder schwer zu widerlegen, so eine Aussage. :wink: Ich persönlich glaube nicht daran, dass Cloverfield mit einer klassischen Darstellung erfolgreicher gewesen wäre. Für mich und viele andere macht ja eben der neue Stil den Reiz aus, während eine "normale" Kameraführung den Film zu einem noch simpleren Godzilla-Abklatsch degradiert hätte.
 

Dwight

Charged and Cranked
Original von Mestizo
Original von Dwight
[...]
Finde ich genauso falsch, wie damals der Handkamera-Stil bei Cloverfield. Wäre er normal gedreht worden, wäre er höchstwahrscheinlich erfolgreicher geworden und für mich interessanter.

Mal wieder schwer zu widerlegen, so eine Aussage. :wink: Ich persönlich glaube nicht daran, dass Cloverfield mit einer klassischen Darstellung erfolgreicher gewesen wäre. Für mich und viele andere macht ja eben der neue Stil den Reiz aus, während eine "normale" Kameraführung den Film zu einem noch simpleren Godzilla-Abklatsch degradiert hätte.

Naja, da wären wir wieder bei dem Geschmack. Ich muss ja zugeben, dass ich den Film selber noch nicht gesehen habe, allerdings hat mich dieser verwackelte Stil schon sehr abgeschreckt.

Zwar reden wir von 2 völlig unterschiedlichen Macharten, trotzdem kann ich mir immer noch nicht so recht was unter District 9 vorstellen. Soll das jetzt eine komplette Doku über das Festhalten der Aliens sein, oder wie?
 

Mestizo

Got Balls of Steel
Original von Dwight
Naja, da wären wir wieder bei dem Geschmack. Ich muss ja zugeben, dass ich den Film selber noch nicht gesehen habe, allerdings hat mich dieser verwackelte Stil schon sehr abgeschreckt.
[...]

Ja sicher ist das letztendlich eine Frage des Geschmacks, deswegen bin ich mir halt alles andere als sicher, dass Cloverfield mit einer anderen Machart erfolgreicher gewesen wäre. Den einen hat der Stil gestört, der andere fand ihn super und sieht darin halt die "Einzigartigkeit" gegenüber der Konkurrenz. Vielleicht hätte dir der Film im normalen Stil gefallen und evtl. hätte ich ihn in der Form einfach nur langweilig gefunden. Wer weiß das schon. :wink:

Ich brauche den Doku-Stil auch nicht in jedem dritten Film und kann mir auch noch nicht so recht vorstellen, wie es bei District 9 aussehen soll, aber prinzipiell bin ich offen für alles und warte auf neue Infos.
 

Time Lord

of The Doctor
Boah jetzt erst gesehn dass das mit Aliens ist, dachte immer das hier hat was mit dem franz. Film "Banlieu 13" übersetzt "District 13" zu tun :omg: :ugly:

Aber das hier sieht schon hammer aus, besonders das virale Marketing :super: hach ich liebe sowas :biggrin:
 
Oben