Guardians of the Galaxy Vol. 3 (MCU)

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich fände es auch nicht schlimm wenn der dritte eine andere handschrift trägt. Solange das Drehbuch ja von Gunn ist, wird man sein Wirken sicher deutlich spüren. Man darf nicht vergessen das ein Film aus mehr besteht als aus einem regisseur. :smile:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Wenn das mal nicht eine der größten Überraschungen der letzten Zeit ist: James Gunn, der gefeuerte Autor und Regisseur von "Guardians of the Galaxy Vol. 3", ist wieder zurück im Team. Gunn, der auch die ersten beiden Filme realisiert hatte, war im Sommer abrupt entlassen worden, als alte Twitter-Witze mit besonders bösem Humor entdeckt worden waren. Nachdem man erst nur sein Drehbuch behalten wollte, hat man ihn jetzt, gut ein halbes Jahr nach der PR-Krise, wieder zurück an Bord.

Wie Disney Boss Alan Horn indirekt mitteilt, habe man Gunns vorbildliches Verhalten gelobt und eingesehen, dass er seine alten Witze – die er noch vor seiner Zeit bei Marvel gemacht hatte – längst bereut hat. Auch kam es zu Gute, dass sich das gesamte „Guardians of the Galaxy“ Team dafür eingesetzt hat, dass er zurückkehrt. Drax Darsteller Dave Bautista hatte sogar gedroht, anderenfalls zu gehen.

Direkt machen können wird Gunn „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ allerdings nicht, da er in der Zwischenzeit zugesagt hatte, für die Konkurrenz den zweiten Teil von „Suicide Squad“ zu inszenieren. Damit wird er wohl irgendwann im Laufe des Jahres starten, bevor er sich dann im nächsten Jahr dem dritten Teil um Star-Lord, Rocket Raccoon, Groot und Gamora widmen kann.

Meinung: Disney und Marvel beweisen mit dieser Aktion echten Mut, denn es ist abzusehen, dass sich die Aufreger-Community erbost auf diese Sache stürzen wird. Einen anderen Regisseur für die Reihe zu finden wäre einfach gewesen, doch fraglich ist, ob es mit einem anderen Captain auf der Brücke ebenso gut harmoniert hätte wie bisher, zumal Gunn die Filme nicht nur gedreht, sondern auch geschrieben hatte. Was wirklich hinter den Kulissen gelaufen ist, werden wir wohl nie erfahren, es kann aber auch sein, dass die gesamte Besetzung intern gestreikt hat – oder aber, dass Gunns Rauswurf ohnehin nur inszeniert war und es schon damals klar war, dass er weitermachen dürfen würde.
 

Mr.Anderson

Kleriker
@Jay

Mir will kein logischer Grund einfallen, warum man das hätte inszenieren sollen, tja hmmm. jetzt fällt mir doch einer ein: Du meinst nach dem Motto "erstmal dem Mob Genüge tun und warten bis Gras über die Sache gewachsen ist"?

Wie auch immer, schade um die verschenkte Zeit. Aber ich freu mich wahnsinnig! :thumbsup:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Genau das mein ich, Anderson. Manchmal muss man dem Volk dem Anschein geben, zuzuhören, auch wenn mans nicht tut.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Etwas spät.....aber besser als nie. :smile:
Schön, dass wir die 5 wenigstens noch ein weiteres Mal sehen werden. Wäre ja auch blöd.....wo Adam Warlock doch schon angeteast wurde.

:whistling:
 

Woodstock

Z-King Zombies
Seitdem ich alles um die Filme konsequent ignoriere (aus Zeit- und Interessegründen), habe ich wesentlich mehr Freude an den Filmen. Freut mich, dass wir noch einen guten Guardians kriegen.
 

McKenzie

Unchained
Denk Disney "mussten" den mal rauswerfen um zu zeigen, wie ernst ihnen der erhobene Zeigefinger war. Und dann halt wieder reingeholt, nachdem der Backlash zu groß war, wohl auch darauf bauend dass es mittlerweile keinen mehr interessiert weil jeden Tag zig neue Twitter-Skandälchen. Wird funktionieren.
 

Ormau

Well-Known Member
:love: HAMMER.. ich musste erstmal schnell nachsehen das nicht der 1. April ist !!! .... (dauert noch 2 Wochen) puuuuuuhhhhhhhh
 

Woodstock

Z-King Zombies
Gunn hat alles richtig gemacht. Jetzt arbeitet er für Marvel und DC. Daraus kann man nur eine wirkliche Lehre ziehen. Absolut jeder sollte jederzeit schlechte und geschmacklose Witze machen, denn sie fördern die Karriere.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Ich feier das so sehr, das die Trilogie von ihm abgeschlossen wird. Auf der anderen Seite bin ich etwas schadenfroh gegenüber Disney. Sie hatten sich nämlich damals extra noch Mal darüber unterhalten ob sie den Rauswurf rückgängig machen und kamen zu dem Schluss, das es nicht zu vereinbaren wäre mit Gunn weiterzuarbeiten. Ich denke das Disney ihn wieder eingestellt hat um ihr Image aufzupolieren. Mehr Freigeist, mehr außergewöhnliche Filme. Außerdem war diese ganze "Republikaner beschuldigt Gunn" Sache auch ziemlich Imageschadend. Daran wird sich jetzt über die Freude der Rückkehr bald keiner mehr erinnern.
 

Slevin

New Member
Oh, damit habe ich überhaupt nicht mehr gerechnet. Vielleicht ein mutiger Zug von Disney, vielleicht auch nur einfacher als einige (?) Hauptfiguren neu besetzen zu müssen. Egal, Hauptsache Gunn ist wieder am Steuer, das freut mich ungemein! :thumbup:
 

Maggi

New Member
Also, ich find's ja Klasse, dass er jetzt doch das machen kann. Aber Disney ist einfach so ein unendlich heuchlerischer, geldgieriger *********Verein. Da bekomm ich echt das kalte kotzen - vor allem weil das dann auch noch hinter der guten alten amerikanischen "Hauptsache nicht die Wahrheit sondern eine geschönte Lüge sagen"-Art die ganze Situation verkauft wird. :facepalm: Einfach peinlich. :headbash:
 

Driver

Well-Known Member
Gute Nachrichten. Ich freue mich immer wenn eine Trilogie von dem quasi "Schöpfer" beendet werden kann. Man stelle sich vor wenn Nolan seine Batman Trilogie nicht hätte fertig stellen dürfen.

Die Frage bleibt was der Zirkus sollte. Ja die Twitterbeiträge sind völlig daneben aber ich denke für uralte Internetbeiträge sollte niemand gefeuert werden solange diese nicht wirklich kriminelle Hintergründe haben.

Eine Mahnung und zurecht geforderte Entschuldigung (bzw. echte Reue) sind völlig ausreichend.

Ich freue nun sehr auf GotG 3 denn am Team dürfte es nun wohl nicht scheitern.
 

Constance

Well-Known Member
Ach. Ich freue mich einfach noch'n Guardians von ihm zu bekommen. Disney ist sowieso lachhaft, da ist der Schritt hier mal wieder unterstreichend, aber besser so als keinen oder merklich schwächeren GOTG3. Beide Teile sind ja auf ähnlichem Niveau.
 
Oben