PlayStation 5 / Xbox Series X - die Konsolengeneration 2020

Welche Konsole würdet ihr euch am ehesten unter den Weihnachtsbaum 2020 legen

  • PS 5

    Stimmen: 20 58,8%
  • X-Box Series X

    Stimmen: 4 11,8%
  • Nintendo Switch

    Stimmen: 3 8,8%
  • PS 4

    Stimmen: 1 2,9%
  • X-Box One X

    Stimmen: 0 0,0%
  • Gar keine. Bin versorgt.

    Stimmen: 6 17,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    34

Mr.Anderson

Kleriker
Ich hatte oben bei meinem vorletzten posting geschrieben, dass meine PS4 auf dem Weg ist. Das erklärt die Antworten von Rantman und Raphiw. Ich hätte meine Ursprungsnachricht vielleicht doch nicht korrigieren sollen.
 

Mr.Anderson

Kleriker
Nachher liegt gar nichts in meinem Briefkasten. Habe eine sms von Unfähiger Paket Service bekommen, das mein Photoshop 4 erst morgen zugestellt wird. FRECHHEIT! Dürfen die Erfüllungsgehilfen des Bösen einfach so eine garantierte Zustellung um einen Tag verschieben? Es gibt keinen Smilie, der das ausdrücken kann, also stellt euch bitte einen vor Wut ausrastenden Donald Duck vor.
 

Puni

Well-Known Member
Nachher liegt gar nichts in meinem Briefkasten. Habe eine sms von Unfähiger Paket Service bekommen, das mein Photoshop 4 erst morgen zugestellt wird. FRECHHEIT! Dürfen die Erfüllungsgehilfen des Bösen einfach so eine garantierte Zustellung um einen Tag verschieben? Es gibt keinen Smilie, der das ausdrücken kann, also stellt euch bitte einen vor Wut ausrastenden Donald Duck vor.

Klar ist das ärgerlich, aber es gibt in meinem normalen Alltag wohl kaum Menschen, die mir für ihren Job mehr leid tun als die Paketboten. Man sind das arme Schweine. Bei manchen Dienstleistern müssen morgens erstmal 1-2h unbezahlt die Fahrzeuge als "arbeitsvorbereitende Maßnahme" beladen werden (glaub in Deutschland war/ist das Trans-o-Flex und bei Sendungen an privat Hermes - da erklärte sich mir dann auch, wieso die Hermes-Boten bei mir immer durch die Bank völlig runtergerockt aussehen und oft bis "spät "abends noch unterwegs sind) dann wird vor wahrscheinlich 2/3 verlassenen Wohnungen gestanden und drauf gehofft, dass ein Nachbar sich erbarmt, ansonsten hast du nach der eigentlichen Arbeit noch mehr zu tun, und die Leute, die da sind, sind dann oft wegen der verzögerten Lieferung noch unzufrieden und du bist der Sündenbock. Klingt jetzt platt, aber ich würde das System, nicht die Mindestlöhner dafür verantwortlich machen, obwohl mir selber schon größere, schwerere Sachen gar nicht erst versucht geliefert werden ("Empfänger war nicht zu Hause"), sondern direkt zur Abholstation geliefert wurde. Aus diesem Grunde nehme ich auch jedes Paket an für Nachbarn, obwohl meine Klingel die Hölle ist und ich aufgrund von Arbeit und Uni morgens meist länger kann und versuch selber die meisten Bestellungen an Abholstationen zu liefern. Könnte in meiner Wohnung mittlerweile selber schon einen kleinen Paketshop aufmachen. :ugly:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Gibt eine schöne Doku auf Youtube dazu... ist echt heftig, was da meist abgeht. Früher wurdest du top bezahlt, verbeamtet und die Pakete hielten sich in Grenzen. Heut dank ebay, Amazon und Zalando ists 20x so viel zu schleppen und yep, vieles läuft über Subunternehmen mit fast Mindestlohn ubd Halbjahresverträgen. Ein 10 Std Tag ist da standard, oft dauerts noch länger.

Kein Wunder, dass die laufend stumpf vorbei fahren und nicht angetroffen melden. Die laden morgens mehr als realistisch schaffbar ist
 

Mr.Anderson

Kleriker
@Puni

Es ist mir schon klar, dass die Zusteller arme Schweine sind. Inwiefern ist das mein Problem? Ich würde auch problemlos einen höheren Versandkostenanteil zahlen, wenn ich dadurch die Garantie hätte, dass ich mein Paket auch tatsächlich bekomme und ich nicht ständig hinterherlaufen dürfte. Kürzlich habe ich erst 6 Tage gebraucht um mein Paket in unserem Haus zu finden, weil der Zusteller keinen Bock hatte in den zweiten Stock zu kommen (ich war im Home Office) und aufs klingeln lieber verzichtet hat. Ich habe dann nur die Info bekommen, dass es bei einem Nachbarn ist und nur der Nachname stand drauf. Keine 1, 2, 3 oder 4 damit ich wenigstens wüsste an welchem der vier Häuser ich nach dem Nachnamen suchen muss. Bin natürlich alle Klingeln abgelaufen, keine Chance. Nur durch eine Zufallsbegegnung im Treppenhaus habe ich von einer Nachbarin erfahren, dass der, übrigens falsch geschriebene Nachname, der Vorname eines Nachbarn im Erdgeschoß ist. Und wenn man dann die Frechheit besitzt, mir bei einem zugesagten festen Liefertag (Lieferzeit 1:00 bis 23:00) schon morgens um 07:15 eine sms zu schicken, dass ich die Ware erst am nächsten Tag bekomme und dass noch an einem Tag wie die Europaweite PS5 Auslieferung, wo man davon ausgehen dürfte, dass sich die Paketdienste darauf vorbereitet haben, dann darf man glaube ich schon mal ein bisschen auszucken.

Wurscht!

Die PS5 ist heute Mittag angeliefert worden und ich bin geschockt wie riesig die tatsächlich ist. Vor den Fernseher neben die 3 und 4 kann ich sie nicht stellen, da sie tatsächlich 2-3 Zentimeter vom unteren Bildrand klaut. Geht ja gar nicht. Sagen kann ich zur Konsole selbst noch nichts. Bin gerade dabei Daten von der PS4 zu übertragen...
 
  • Like
Reaktionen: Jay

Lunas

Well-Known Member
Gleich nach dem Bundesheer wo ich so gar nichts mit mir anzufangen wußte habe ich diesen Job mal für 8 Monate gemacht. Eine Erfahrung die einem die Augen öffnet und das in vielerlei Hinsicht.

@Mr.Anderson Viel Spaß mit dem Teil, gibts eigentlicht auch ein neues Game dazu?
 

Mr.Anderson

Kleriker
Danke! Ein neues Spiel dazu gibt es nicht. Da ist eigentlich nichts dabei was mich interessiert. (Allerdings liebäugle ich seit ein paar Tagen mit Miles Morales. Wenn ich mir das tatsächlich hole, dann allerings die Variante wo das erste Spiel dabei ist. Das habe ich auch noch nicht gespielt.) Mir ging es einfach um die Ladezeiten, zu denen ich allerdings noch nichts sagen kann, da ich momentan, nach einem System-Update und einem Controller-Update immer noch darauf warte, dass die PS4-Daten-Übertragung endlich mal fertig ist. :ugly:
 
  • Like
Reaktionen: Jay

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Nö.
Muss dazu sagen, dass wir durch Corona unfassbar viel Arbeit bekommen haben. So ist's halt beim Versandhandel.
Jeden zweiten Samstag arbeiten, Spätschicht bis 22Uhr.
Schlaucht ordentlich, aber die Leute haben halt jetzt soviel Zeit, dass viele Kunstmaterial ausprobieren. Viele tausend kleine Bestellungen usw.

Und das schlaucht so dermaßen, weil das seit März kontinuierlich so geht...
Ich mein, ich will mich nicht beschweren. Andere Leute haben Dank Corona gar keine Arbeit mehr und wir versaufen in Aufträgen. Finanziell hat es sich auch noch positiv ausgewirkt, die Arbeitszeit ist durch die Schichttrennung und Corona-Maßnahmen ebenfalls um eine Stunde gesenkt worden.

Trotzdem ist es unfassbar demotivierend, wenn du dich auf der Stelle bewegst und kein Vorankommen siehst...
 
Zuletzt bearbeitet:

Lunas

Well-Known Member
Das ist natürlich auf dauer auch nicht schön, bei uns ist es leider anders herum, wir Kämpfen ums überleben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben