The Walking Dead (Comic)

Paddywise

The last man
Erinnert sich noch einer Tony Moore?

Der Zeichner des ersten Bandes verklagt nun seinen Kumpel Robert Kirkman da er das Gefühl hat das er nicht genug Gewinn vom Walking Dead profit abbekommt....

http://www.hollywoodreporter.com/th...-288671?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Was haltet ihr von der Reaktion. Und welchen Zeichner mögt ihr lieber ? Addlard oder Moore?

Ich persönlich mag Tonys Stil zwar lieber. Anderseits bleibt zu bedenken das Addlard einer der wenigen Zeichner ist die den einmonatlichen erscheinenden Hefterscheinungsrythmuss einhalten kann.

Mit Moore als Zeichner würde höchstens ein Walking Dead Band pro Jahr erscheinen :wink:
 

Marv

New Member
Oh Mann. Vor allem wenn sie Kumpels sind ist das eine seltsame Situation. Inwieweit das angebracht war kann ich nicht sagen. Er hat jedoch nur 6 Ausgaben und ein paar Cover für Zukünftige gezeichnet..

Anfangs mochte ich Moore's Stil mehr, mittlerweile aber Adlard's. Seine Zeichnungen haben sich stark verbessert, sehen einen Tacken realistischer aus und mittlerweile ist er für mich nicht mehr wegzudenken.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Ich überlege mir die Comics zu kaufen.

Aber nicht alle einzeln. Wieviel Sammelbänder gibt es mittlerweile?
 

Marv

New Member
Mittlerweile gibt es 14 Bände, der 15te erscheint im April wenn ich mich recht erinnere. Ein Band enthält 6 US-Hefte. In Englisch gibt es zudem dickere Sammelbände, diese fassen zb. 12 US-Hefte, oder 24 bzw. 48 US-Hefte.
Dazu gibt es bei uns auch einen Cover-Artwork Band im größeren Format mit recht lustigen Kommentaren von Kirkman, Adlard und Moore dazu.
 

serd

Well-Known Member
Also das beste Preis/ Umfang - Verhältnis dürftest klar beim Compendium haben. Das ist ein riesen Band mit den ersten 48 Ausgaben für rund 30-40 Euro. Ist halt en riesen Wälzer, den man halt am ehesten nur auf der Couch bequem lesen kann.
 

Paddywise

The last man
serd schrieb:
Also das beste Preis/ Umfang - Verhältnis dürftest klar beim Compendium haben. Das ist ein riesen Band mit den ersten 48 Ausgaben für rund 30-40 Euro. Ist halt en riesen Wälzer, den man halt am ehesten nur auf der Couch bequem lesen kann.
du kannst mit solchen Compendien auch Muskeltraining machen und gleichzeitig lesen xD.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Snogard schrieb:
Woodstock schrieb:
Ich überlege mir die Comics zu kaufen.

Aber nicht alle einzeln. Wieviel Sammelbänder gibt es mittlerweile?
Hier kann man wohl den ersten Comic online ansehen. Kannst dir ja dann ein Bild davon machen, ob er dir zusagt:

http://www.serien-load.de/blog/the-walking-dead-comic-1-online-lesen/

Cool danke.

Paddywise schrieb:
serd schrieb:
Also das beste Preis/ Umfang - Verhältnis dürftest klar beim Compendium haben. Das ist ein riesen Band mit den ersten 48 Ausgaben für rund 30-40 Euro. Ist halt en riesen Wälzer, den man halt am ehesten nur auf der Couch bequem lesen kann.
du kannst mit solchen Compendien auch Muskeltraining machen und gleichzeitig lesen xD.

Wow, dass klingt nach einem tollen Preisleistungsverhältnis. :biggrin:
 

Woodstock

Z-King Zombies
Und es war durch schneller als ich lesen konnte... Dieser Satz macht keinen Sinn.

Ihr habt euch aufgeregt das die in den Serien nur Dummheiten machen, unlogisch vorgehen und scheisse bauen? Im Comic machen die nichts anderes, da machen es nur andere Charaktäre. Die bauen am laufenden Band nur Mist und sehen zu wie ihre Freunde deswegen sterben.

Die Serie fängt den Comic sehr gut ein, alles Idioten aber sympathische Idioten.
 

Paddywise

The last man
Der aus der TV Serie bekannte Daryl Dixon wird jetzt wegen seiner Popularität demnächst seinen Weg in die Comics finden. :thumbsup:

Quelle : Ein paar nette Cross Cult Mitarbeiter, auf der Buchmesse.
 

Marv

New Member
Hat eigentlich schon jemand ausser mir den aktuellen Something to Fear Arc durch? Man muss ja sagen, dass der Governour ein witz dagegen ist... :biggrin:
 

Paddywise

The last man
nope. Aber ich hab die berüchtigte Nummer 100 aus neugierde gelesen. Das war schon heavy ...

Hoffe Rick bekommt dafür vergeltung...
 

Woodstock

Z-King Zombies
Habe das 2. Compendium beendet und bin hin und weg. Das wird wirklich immer besser.

Es hört gerade auf nachdem Rick versprochen hat sich um Negan zu kümmern und mir seiner Ansprache über eine bessere neue Zukunft. Ich fürchte wirklich um Andrea und Glenn. Bei Andrea ist wieder eine Menge aus dem Charakter rauszuholen aber Glenn hat sich so langsam erschöpft. Da weiß man das Kirkland unerbittlich ist. Außerdem gerät er immer mehr in den Hintergrund und das ist nie ein gutes Zeichen. Vielleicht ersetzen sie ihm mit Jesus. Der Charakter scheint bisher ganz okay.

Wird Daryl eingeführt oder nicht?
 

Marv

New Member
Hab die aktuelle Ausgabe 106 durch und bisher kein Daryl. Bin da auch dagegen dass man Comic mit Serie mischt..

Bezüglich deiner Charaktere,
sei gespannt auf die nächsten 3-4 Ausgaben. Und Carl's Wunde darf man auch endlich ''bewundern''.
 

Bandi

New Member
Habe mir das erste Compendium bestellt und bin fast durch. Muss sagen das ich anfangs seeehr skeptisch war aber ich bin mittlerweile echt begeistert und habe mir deshalb vor 5 Minuten das zweite Compendium bestellt :biggrin:

Es stört wirklich rein gar nicht das die Comics nicht ident mit der Serie sind und zB.: Merle, Daryl etc fehlen.

Hätte wirklich nicht gedacht das ich je wieda anfange Comics zu lesen aber ich bin hin und weg 8)
 

Woodstock

Z-King Zombies
Habe mir jetzt Book 9 gekauft. Das sind die Bände die nach dem 2 Compendium spielen. Ich kann es kaum erwarten es zu lesen. Als ob ich bis zum 3. Compendium warten könnte. :plemplem:
 

Marv

New Member
Bin aktuell bei Heft 117, mitten im neuen u erstmals 12-teiligem Arc. Die Serie schafft es immer noch zu fesseln und zu überraschen, obwohl ich schon öfters gelesen habe dass viele der Ansicht sind es habe sich(kurz vorm aktuellen Arc) etwas festgefahren und langweilt.
 
Oben