Tomb Raider 1-13 (aktuell Shadow of the Tomb Raider)

Member_2.0

New Member
Gestern die Hauptstory von Rise of the Tomb Raider beendet.
Super Spiel und imo besser als Uncharted 3 (wird ja hier gern verglichen, daher mach ich das auch :tongue: ) weil abwechslungsreicher und von der Story her
zumindest für mich interessanter. Spass bringen aber beide.

Werd jetzt die nächsten Tage noch die Zusatzlevel spielen.

Und so wie das Spiel geendet hat, wird es wohl (hoffentlich) nicht das letzte in der Reihe gewesen sein! :bibber: :smile:

Hach ja, Lara :love: :biggrin:
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Info
Ob nun Shadow of the Tomb Raider oder nicht Shadow of the Tomb Raider, neuer Teil 3 auf alle Fälle offiziell in der Mache.

“Square Enix is excited to share some big news with you next year, Honestly, we wish we could share it with you right now, but were taking a new approach this time. A new Tomb Raider game is coming.

Driven by our goal of putting our fans first, we want you to know that it won’t be very long between the official reveal and when you can play. Our journey together will begin with a major event in 2018. We simply can’t wait to take you on Lara Croft’s defining adventure.”

http://www.darkhorizons.com/third-tomb-raider-game-officially-announced/
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Gerne den nächsten Teil etwas mehr in Richtung Tombs raiden und weg von Tiere/Leute jagen.

Außerdem: gern bisschen weg von den Bergszenarios.

:squint:

Ich will Tauchen a la TR2 und vertracktere Fallen wie in TR4: The Last Revelation.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Das Ende vom zweiten Teil (der Schuss) war bescheuert und es gab zu viel Nebenscheiss aber sonst hat es mir Spaß gemacht. Teil 3 darf kommen!
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Grade drauf aufmerksam geworden:
S quare Enix is excited to share some big news with you next year,
H onestly, we wish we could share it with you right now, but were taking a new approach this time.
A new Tomb Raider game is coming.
D riven by our goal of putting our fans first, we want you to know that it won’t be very long between the official reveal and when you can play.
O ur journey together will begin with a major event in 2018.
W e simply can’t wait to take you on Lara Croft’s defining adventure.

Ich mag so kleine Hinweise :3
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Nun mal mit TOMB RAIDER für die PS3 angefangen und ja das kann was. Für 2013 kann man da auch grafisch nichts meckern und der Spielfluss ist da. Wenn ich so nach ein paar wenigen Stunden den beliebten Vergleich aber ziehen würde zu UNCHARTED, würde ich bisher aber ganz klar die UNCHARTED-Spiele darüber positionieren. Mag wohl hauptsächlich am Setting liegen, das bei den UNCHARTED-Spielen einfach abwechslungsreicher scheint. Ich fand schon die Dschungel-Passagen mit Nathan Drake am langweiligsten. :wink:
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Nun durch und ja an meiner Meinung hat sich nicht mehr viel geändert. Sehr unterhaltsam, teilweise packend, aber gegen UNCHARTED (1-3) zieht es erstmal den Kürzeren, was grundsätzlich eben am Setting der Insel liegt. Klar gibt es da auch unterschiedliche Orte, aber im Grunde ist es doch immer wieder ähnlich.
Gespann bin ich trotzdem auf Teil 2, aber der muss wie UNCHARTED 4 auf eine PS4 warten. :wink:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Was hältst du von der doch recht harten, groben Gangart des Spiels?
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Da ja in Kürze der neue Film anläuft... habt ihr alle Tomb Raider Spiele gespielt?

Tomb Raider 1 hab ich damals 1996 zum ersten Mal auf der PS1 bei einem Freund gespielt und dann direkt für PC geholt. War zwar "nur" Prince of Persia bzw Pitfall in 3D mit dreieckigen Brüsten, aber schon irre gut.
Tomb Raider 2: Starring Lara Croft war die rundum überarbeitete Fortsetzung, alles ein bisschen opulenter und mit leichtem James Bond Touch. War super.
Tomb Raider 3: Adventures of Lara Croft konnte nicht viel drauflegen, überzeugte aber als solides Sequel.
Tomb Raider 4: The Last Revelation konzentrierte sich dann wieder mehr auf Dungeons und verzwickte Fallen. War vielen zu schwierig, mir gefiels, denn das ist der tombraideste von allen Teilen.
Tomb Raider 5: Chronicles war das mit der jungen Lara. Wie 3 ein solider, aber etwas schwächerer Teil.
Tomb Raider 6: The Angel of Darkness war dann der vorerst letzte Teil der ursprünglichen Reihe von Core Design und hatte glaube ich viele Level in der Stadt. Das war schon bisschen mehr Da Vinci Code als Tomb Raider.

Dann gings 2006 weiter mit Tomb Raider 8: Legend, dem grafisch echt aufgearbeiteten neuen Run von Crystal Dynamics. Das war spielerisch ziemlich casual, aber schön bunt. Da gabs den Magnethaken.
Im Anschluss gabs ein Remake des ersten Teils, Tomb Raider 9: Anniversary, das nicht so abwechslungsreich, aber wieder kniffliger war. Ein echt stattliches Remake, auch wenn ein komplett neuer Teil besser gewesen wäre.
Den Schluss der Trilogie bildete Tomb Raider 10: Underworld, in dem Lara Thors Hammer sucht. Ich würds auch in die Kategorie solides Sequel packen.

Und dann ja noch die beiden neuen nach der Umstrukturierung im Haus Crystal Dynamics, Tomb Raider 11: Tomb Raider und Tomb Raider 12: Rise of the Tomb Raider von 2013 und 2015, die mit Survivalkampf, Jagen, wesentlich spektakuläreren Kletterszenen und vielen blutigen Kennytoden äußerst erfolgreich sein konnte.

Nebenbei gabs dann noch Lara Croft and the Guardian of Light + Lara Croft and the Temple of Osiris, diese eher isometrischen Coopspiele. Davon hab ich allerdings nur das erste eine Weile gespielt. Die sind ok.

Meine Favoriten sind 1, 2, 4, Legend und das elfte.
 

TheRealNeo

Well-Known Member
Teammitglied
Kenne bzw. habe damit nur Teil 11 gespielt. :biggrin:
Kann sein, dass ich auch mal vor Jahren einen der ersten Teile angespielt habe, aber nie wirklich weiterverfolgt.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Ich habe nicht einen einzigen Teil gespielt.
Wenn ich Zeit hätte und man die frühen Teile optisch aufhübschen würde, würde ich die ja mal nachholen.
 

Dr. Akula

Well-Known Member
Ich bin gerade überrascht das ich tatsächlich alle gespielt habe, wobei ich Anniversary glaube ich nur angespielt habe.
Die schönsten Erinnerungen habe ich an das Originale Tomb Raider mit 9, 10 Jahren. Da saßen wir teilweise mit der ganzen Familie vor der Play Station, während einer immer das Lösungsbuch auf dem Schoß hatte, wenn's mal nicht weiter ging (Besonderer Moment: Kampf gegen den T-Rex) :biggrin:
An Teil 4 kann ich mich auch noch gut erinnern. Die ganze Wüstenwelt inkl. Pyramiden unter der Erde und Skorpione und Mumien und alles war schon toll.
Angel of Darkness war arg madig, hab ich glaub ich auch nicht zu Ende gespielt.
Die beiden Reboots haben da viel wieder gut gemacht. Freue mich auf den dritten Teil der neuen Lara. :thumbsup:

Hach wie die Zeit vergeht :whistling:
 

Slevin

New Member
Habe auf der PSX Tomb Raider 1-5 gespielt, die hatten alle ihre eigene schön-schaurige Atmosphäre damals und gehörten zu den Topgames der PlayStation. Sicher beendet habe ich nur 1 und 2, bei 3 bin ich am letzten Endgegner gescheitert und bei 4 und 5 weiß ich gar nicht mehr, woran es lag bzw. wo ich ungefähr aufgehört habe. Liegt alles schon unendlich lange in der Vergangenheit. Die Trilogie nach Angel of Darkness will ich mir noch irgendwann mal besorgen, soll ja nicht übel sein. Den ersten Teil des Reboots hab ich hier ungespielt liegen, darauf freue ich mich sehr.
Guardian of Light hab ich zweimal mit einem Kumpel im Coop durchgespielt, ist ziemlich seichte Kost, aber macht durchaus Spaß für ein paar Stündchen.
 

Beckham23

Well-Known Member
Ich konnte mit Tomb Raider nie etwas anfangen, lediglich die beiden letzten Spiele habe ich gespielt und diese haben mir sehr POSITIV überrascht. Bzw. ich finde beide TOP!!!

Habe einen Trailer zum Film gesehen und finde es toll, daß sich dieser wohl an den beiden letzten Spielen orientiert - was die Schauplätze und "Vorgehensweise" betrifft. Bis man den im Heimkino schauen kann, dauert es leider noch... :cursing:

Becks
 
Oben