Was spielt ihr gerade? Zuletzt gespieltes Game

Puni

Well-Known Member
Haben sie denn mittlerweile das Speichersystem etwas angepasst oder funktioniert das immer noch mit diesen komischen Items, die man nur allepaar Jubeljahre mal findet? :check:
 

Puni

Well-Known Member
Nachdem ich mit Resistance 3 kürzlich in den Genuss eines der besten Shooter überhaupt kam, passierte mir mit Killzone 3 das genaue Gegenteil - der Titel macht einfach alles falsch, was man falsch machen kann. Chaotische Missionen, in denen man ganze Abschnitte einfach nur durch die immer gleich aussehenden Welten läuft ohne auch nur einen Schuss abgeben zu müssen, dämliche Railshooter-Missionen, dümmliche KI, die einen je nach Gusto entweder heilt oder sterben lässt und ein Gunplay das wenig Spaß macht, da es sich nie so richtig anfühlt als würde man für Headshots belohnt werden wenn man Gegnern eh ganze Salven in den Kopf schießen muss. Die Gegner-KI ist ziemlich gut, aber das Spiel ansich an vielen Stellen seltsam hart und dabei so furchtbar repetitiv dass ich echt nicht länger als eine Stunde am Tag spielen wollte.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Super tolles Indie Spiel gerade beendet:

This is not a game!

Super meta, super überraschend und spannend und nervig und irgendwie kein Spiel... und irgendwie doch.

10/10 Indie perlen.
 

jimbo

ehemals jak12345
Mein Hauptspiel ist LoL so wie in den letzten 10 Jahre. Zocke das fast täglich. Außer das Jahr wo ich kaum gezockt habe.
Hearthstone seit dem letzten Addon wieder angefangen und zocke fast täglich.
World War Z. Kann ich eingeschränkt empfehlen. Wollte da schon öfter mal was zu schreiben. Zocke ich ein paar Mal in der Woche.
Forza Horizon zocke ich so einmal in der Woche oder weniger.
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
@Raphiw Ist es das?
Scheint wirklich Lustig zu sein. :squint:


Es geht um ein Spiel dessen Programmierung verhindern will das du es spielst. Die Programmierung textet dich (mit einem russischen Akzent) die ganze Zeit zu und schickt dich weg, versteckt Menü-Inhalte, manipuliert deine Interaktionsmöglichkeiten, legt dir Hindernisse in den Weg und dadurch ergibt sich nach und nach eine Story über das Programm selbst und warum es sich so verhält. Sehr komödiantisch und einfach kreativ.
 

CPL386

Well-Known Member
Es geht um ein Spiel dessen Programmierung verhindern will das du es spielst. Die Programmierung textet dich (mit einem russischen Akzent) die ganze Zeit zu und schickt dich weg, versteckt Menü-Inhalte, manipuliert deine Interaktionsmöglichkeiten, legt dir Hindernisse in den Weg und dadurch ergibt sich nach und nach eine Story über das Programm selbst und warum es sich so verhält. Sehr komödiantisch und einfach kreativ.
Mein Link in "das" wurde wohl übersehen. :squint:
Ich meinte hies hier:

Oder hättest Du ggf. einen Trailer oder sowas?

@DennisDup? Gehts Dir nicht Gut. :squint: :netflix:
P.S. Fall sich jemand Fragen sollte, weil hier ggf. gar nichts mehr ist:

Akte: BG - The Spam-Files! :read:

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Raphiw

Guybrush Feelgood
@CPL386 : ich glaube bei der letzten Nintendo direct war ein trailer dabei. :smile: Man kann sich auch 5 Minuten ansehen wie einer von gametwo ein let's Play macht. Dann bekommt man bestimmt auch einen guten Eindruck.
 

TheUKfella

Well-Known Member
Am Oster Wochenende habe ich die ganzen Gears of War Spiele alle mal wieder rausgekramt :smile: Ausser Judgment habe ich fast alle durch. Bin im Moment noch bei Gears 5. Tactics habe ich auch erstmal ausgelassen. Nehme ich mir vielleicht später nochmal vor.
Ich muss ja echt schon sagen wie beeindruckend die Unreal Engine bereits vor über 15 Jahren ausgesehen hat und wie flüssig die Spielmechanik damals schon war. Was mich bei Gears 5 ein klitze kleines bisschen stört, das sind die kleinen Open World Parts mit steigenden Sidequests. GoW war eigentlich schon immer ein recht linearer 3rd Person Shooter. Zwar äusserst Handlungslastig, aber eben auch ziemlich strikt. Und das fand ich eigentlich immer cool. Im Grunde ist es ein ähnliches Konzept wie z.b. bei den Uncharted Spielen. Man hat immer ein Ziel, kann aber auf dem Weg, ein paar Sachen einsammeln.
 
  • Like
Reaktionen: Jay

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Ich fand die Sidequests in den kleinen Open World Level ziemlich ansprechend. Ab und an gab's eine tolle Überraschung und man hatte eine ziemlich lange Quest am Haken, die sich 2-3 Stunden Zeit gelassen hat und einem die Charaktere näher gebracht hat.

Allerdings hoffe ich, dass im kommenden Teil das Open World Design nicht ausgeweitet wird. So wie in 5 war es echt gut.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Ja. :ugly:
Ich mein, du kannst es auf 'Einfach' spielen und so durchjagen, aber Gears macht erst auf den höheren Schwierigkeitsgraden richtig Laune wenn die Gegner KI sich austoben darf. Und da ist Deckung nutzen unabdingbar.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich kann mich noch dran erinnern, dass Endgegner RAAM ein echter Brocken war. Und 2 hatte das coole Zeug im Wurm.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Ich kann mich noch dran erinnern, dass Endgegner RAAM ein echter Brocken war. Und 2 hatte das coole Zeug im Wurm.
Raam war ne Drecksau. Selbst auf normal haben seine Angriffe einen mit einem Treffer zerteilt.
Der Kampf gehört echt zu den miesesten Bossfights überhaupt.
 
Oben