Sie sind nicht angemeldet.

Hey Filmfan, herzlich willkommen bei: bereitsgesehen.de Community. Melde dich an und diskutiere mit, über alle kommenden Kino-Highlights, das laufende Programm und alle Klassiker. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informier dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du bereits einen Account hast, log dich hier ein!

Diego de la Vega

Not Yet Rated

  • »Diego de la Vega« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 655

Registrierungsdatum: 2. November 2007

Freue mich auf: gute Filme zwischen 2019 und 2099

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 13. September 2018, 02:54

Henry Cavill hat was dazu gepostet.

Damit dürfte alles klar sein. Oder?
"I'm The Last Guy In The World That You Wanna Fuck With"
"Me? I'm golden, glowing, scoring like a champ"

#Thief · #Michael Mann

Revolvermann

Goodfella

Beiträge: 8 619

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Freue mich auf: 30 Grad im Schatten

  • Nachricht senden

102

Donnerstag, 13. September 2018, 06:30

Ich mag ja den gesammten DCEU Cast.
Was auch immer der Twitter Post bedeuten soll - für mich ist Cavill Superman. Er sollte als Mann aus Stahl bestehen bleiben. Von mir aus noch 10/15 Jahre.
Jetzt mit neuer, fantastischer Signatur!

103

Donnerstag, 13. September 2018, 08:57

Am Cast lag/liegt es bestimmt nicht was mit dem aktuellen DC-Universum so schief gelaufen ist. Das war grundsätzlich eine Fehlplanung, die durch anderen Umstände dann noch chaotischer in JUSTICE LEAGUE mündete, den ich ja bisher noch meide. Ich hätte mir gerne da mehr Fingerspitzengefühl und Geduld gewünscht, wie man es im Hause Marvel/Disney gezeigt hat. Denn rein vom Ton her waren mir die DC-Filme doch einfach lieber.

Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 3 088

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 13. September 2018, 09:40

Können wir Justice league nicht einfach aus dem Kanon streichen? Oder flash die Zeit zurückdrehen zu dem Punkt vor der Martha Szene? :ugly:

Shins

Super Moderator

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: THE DARK KNIGHT im BG KultKino Lippstadt! Außerdem: Wenn du König wärst, Avengers: Endgame, Toy Story 4, Brightburn

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 13. September 2018, 16:09

Henry Cavill hat was dazu gepostet.

Damit dürfte alles klar sein. Oder?

Ich weiß zwar nicht, was er uns damit sagen möchte. Aber es ist grandios :D
###############

Erlebt gemeinsam mit Jay, Joel und mir Klassiker im Kino!
Bereitsgesehen präsentiert das KultKino Lippstadt

Nächste Termine:
5.05.: The Dark Knight
2.06.: Casablanca
7.07.: Der weiße Hai
4.08.: ???
1.09.: ???

Karten gibt es: HIER

106

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 11:45

NEWS oder so

Bei einem Q&A sprach Christopher McQuarrie (MISSION: IMPOSSIBLE - FALLOUT) über seine Ideen und sein Interesse an einem Superman-Film mit Henry Cavill.

Zitat

Many, many people have asked, many, many, many times. I had an awesome conversation with Henry Cavill about an awesome version of Superman while we were on set. You’re sitting around of hours, waiting for stuff to be built so I can put Henry in it, and throw him off a cliff, or freeze him to death. And we talked about a really awesome version of Superman.


Dabei würde er, wie Heny Cavill eine optimistischere Variante der Figur bevorzugen, aber am Ende möchte das Studio eben was anderes, was er aber völlig versteht und respektiert:

Zitat

[That’s] the movie Henry wants. There’s a really, really beautiful version of that, and I honestly can’t speak for the people who are responsible for making those decisions, except to say it’s part of a giant corporate mechanism. I’m one guy. I can stand up and turn around, turn my back to you instantly, a giant corporation that’s in the middle of a merger with another giant corporation is an aircraft carrier in a broom closet being asked to turn around. Part of my job, and what’s made my being a director so much more easy in this business, was ultimately coming to terms with the fact that the people that I’m sitting across from have much bigger problems than I do. They just do. And I sympathize with those problems, ’cause before I used to just view them as incredibly obtuse, and they don’t know what movies are about. Of course they do. They all love movies…


Chance, dass er seine Version auf die Leinwand bringen darf?

Zitat

So I just sit quietly off to the side, and people say, ‘Hey, would you make Superman?’ And I just keep responding, ‘Well, they know where to find me. They know where to call me,’ but I don’t expect the phone to ring. I don’t expect that to happen.


Quelle

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 555

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

107

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 12:39

Wahrscheinlich, weil sie eh nicht wissen, ob das DCEU eine Zukunft hat. Wenn der Joker Film mega ankommt, gehts damit eventuell weiter. Shazam wird bestimmt ok laufen, Birds of Prey und WW2 gut genug für Sequels.

Aber bei Warner scheints große Unlust bzgl weiterer Batman oder Superman Auftritte zu geben. Sicherlich Affleck geschuldet, nur bei Supes kann ichs null verstehen. Evtl weil Cavill jetzt auch mal 15+ Mio an Gehalt haben will.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM DARK KNIGHT
Kultkino am 5.5. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

108

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 12:45

THE BATMAN von Matt Reeves ist doch aber eigenntlich schon ein sicheres Projekt, oder?
Und der JOKER-Film könnte bei Erfolg womöglich nur dazu führen, dass man noch mehr Bösewichten ihre eigenen Filme spendiert oder eben sowas wie Deathstroke wieder aufgreift.

Mal sehen ob AQUAMAN in Form einer After-Credit-Scene irgendwas andeutet oder man sich da erstmal alles offen hält ohne irgendwas anzudeuten.

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 555

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 13:00

Bei The Batman ist leider noch nichts sicher. Zwar hat Reeves ein Script eingereicht, aber das Ok fehlt noch. Wir dürfen auch noch raten, inwiefern Batfleck noch drin vorkommt. Er wird den sicher co-produzieren, aber vielleicht taucht er nur in einer Rahmenhandlung auf, wie Elijah Wood im Hobbit.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM DARK KNIGHT
Kultkino am 5.5. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

Constance

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 690

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

110

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 18:55

Ja, safe ist der Reeves Batman noch nicht.

Und einen Mos2 will ich unbedingt, ich will auch unbedingt, dass Cavill Superman bleibt.
Eine optimistischere Version muss ich nicht haben, will ich allerdings auch nicht grundsätzlich für mich ausschließen, denn auch Snyder hatte bzgl. Supes eine Entwicklung des Charakters auf dem Plan - ihm seinen festen Platz in der Welt zu geben und dementsprechend sollte sich dieser auch "optimistischer" entfalten.

Naja, solange jetzt vernünftige Filme dabei rumkommen, nehme ich die gerne! :)
Leite mich.

Mr.Anderson

Kleriker

Beiträge: 12 425

Registrierungsdatum: 10. November 2004

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 7. Februar 2019, 21:59

Das Cavill Superman bleibt wird wohl immer unwahrscheinlicher. Vor ein paar Tagen war zu lesen, dass Warner wohl Man of Steel machen will, immerhin haben sie den Film mit einigen anderen Vorschlägen James Gunn angeboten. Das Problem scheint aber nun Cavill zu sein, der hat nämlich nun verkündet, dass er mehr Kohle will, sowie Mitspracherecht beim Drehbuch und bei der Auswahl des Regisseurs. Ich glaube nicht dass Warner sich darauf einlassen wird. Ein weiteres Anzeichen für Cavills mehr als unsicheren Status ist heute aufgepoppt. Nach Shazam-Testscreenings kam heraus, dass

Spoiler Spoiler

Superman im Film zu sehen sein wird, allerdings wohl nur seine Brust, kein Gesicht...
Diese ganzen Informationshäppchen wirken auf mich alles andere als positiv was Cavills Engagement als Supes betrifft.
"Mr.Anderson: Klugscheißer, Stirnbieter, Mörderspielgott!" 8)
(Quelle: Bader)

Stell dir vor es geht und keiner kriegt's hin. ?(

"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

"Mum, wir gehen um ein Pärchen wieder zusammen zu bringen und all das Böse wieder gut zu machen." - "Bring Milch mit!"

nebomb

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 26. April 2009

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 7. Februar 2019, 22:46

Was soll man dazu sagen?? Mir persönlich hat Cavill eh nicht wirklich gefallen und bin nicht traurig wenn man da eine Neubesetzung vornimmt. Wäre jetzt auch der richtige Zeitpunkt wenn man auch gerade Batman neu besetzt, dann kann man da einen Abwasch raus machen. Wie schon bei Batman, würde mir auch hier aktuell kein passender Darsteller einfallen.

Deathrider

The Dude

Beiträge: 5 862

Registrierungsdatum: 28. November 2004

  • Nachricht senden

113

Freitag, 8. Februar 2019, 00:17

In Gottes Namen, gebt dem Mann was er will!
"Und wer jetz noch fragen hat, der soll die fiese Schnauze ja halten." (Picard, SiW)

Rhodoss

Teil der Avenger Initiative

Beiträge: 1 334

Registrierungsdatum: 1. März 2016

Freue mich auf: Dune, Shazam

  • Nachricht senden

114

Freitag, 8. Februar 2019, 08:39

ich würde sagen Cavill pokert einfach nur hoch - der Mann liebt die Rolle!
Menschen sind wie Frettchen

Raphiw

Godfather of drool

Beiträge: 3 088

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2007

  • Nachricht senden

115

Freitag, 8. Februar 2019, 09:23

Ich würde sagen Cavill ist mit Batflecks Ausstieg ein wenig die list vergangen.

Constance

Amity Freischwimmer

Beiträge: 1 690

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

116

Freitag, 8. Februar 2019, 09:34

Das Cavill Superman bleibt wird wohl immer unwahrscheinlicher. Vor ein paar Tagen war zu lesen, dass Warner wohl Man of Steel machen will, immerhin haben sie den Film mit einigen anderen Vorschlägen James Gunn angeboten. Das Problem scheint aber nun Cavill zu sein, der hat nämlich nun verkündet, dass er mehr Kohle will, sowie Mitspracherecht beim Drehbuch und bei der Auswahl des Regisseurs. Ich glaube nicht dass Warner sich darauf einlassen wird. Ein weiteres Anzeichen für Cavills mehr als unsicheren Status ist heute aufgepoppt. Nach Shazam-Testscreenings kam heraus, dass

Spoiler Spoiler

Superman im Film zu sehen sein wird, allerdings wohl nur seine Brust, kein Gesicht...
Diese ganzen Informationshäppchen wirken auf mich alles andere als positiv was Cavills Engagement als Supes betrifft.


Hat Cavill bereits selbst dementiert. *Via Collider, soweit ich weiß...

Bisher gab es lediglich Buzz, weil er nicht zu den Shazam Nachdrehs konnte. Und auf Instagram meldet er sich auch regelmäßig mit DC-Bezug.
Leite mich.

Beiträge: 624

Registrierungsdatum: 6. November 2011

  • Nachricht senden

117

Samstag, 9. Februar 2019, 16:37

Das kotzt mich alles so an ...ich hatte mal so große Hoffnungen für das DCEU ...was ja nichtmal wirklich so heisst :S
HAKAI!

RickDeckard

unregistriert

118

Dienstag, 12. Februar 2019, 17:42

Der Abgang von Affleck wird dem DCEU ohnehin eine nicht zu ignorierende Wunde verpassen, sollte Cavill nun auch noch gehen, wäre das mehr als tragisch für das Franchise - und ich denke Cavill ist sich dessen auch bewusst und nutzt seine Chance zu pokert - ich würde bei Warner Brothers versuchen hier einen Deal zu machen, der allen was bringt (win-win) und ihn so gut wie möglich im Projekt zu halten.

Man of steel war ein ziemlich guter Supes Film in meinen Augen, und so einen Erfolg wird man nicht jeden Tag wiederholen können - ein zweiter Teil mit Cavill würde funktionieren, mit einem neuen Darsteller weniger (und damit meine ich jetzt rein den Fortsetzungseffekt - also unabhängig von der Qualität des endgültigen Films).

Würde mir auch langsam mal etwas mehr Kontinuität im DCEU wünschen, und nicht täglich neue Chaosmeldungen, neue Richtungen, neue Darsteller... :huh:

Shins

Super Moderator

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2009

Freue mich auf: THE DARK KNIGHT im BG KultKino Lippstadt! Außerdem: Wenn du König wärst, Avengers: Endgame, Toy Story 4, Brightburn

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 12. Februar 2019, 17:56

Da Warner / DC mittlerweile aber mehr Wert auf in sich stimmige Einzelabenteuer legen, wird das DCEU keine große Delle bekommen, wenn Affleck und Cavill nicht mehr dabei sind. Das Konstrukt DCEU ist nämlich eh nur noch eine Klammer. Eine sehr ausgeleierte.
###############

Erlebt gemeinsam mit Jay, Joel und mir Klassiker im Kino!
Bereitsgesehen präsentiert das KultKino Lippstadt

Nächste Termine:
5.05.: The Dark Knight
2.06.: Casablanca
7.07.: Der weiße Hai
4.08.: ???
1.09.: ???

Karten gibt es: HIER

Jay

hat Lust nen Film zu sehen

Beiträge: 37 555

Registrierungsdatum: 3. November 2004

Freue mich auf: Terminator 6, Infinitwo War, Wick 3

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 12. Februar 2019, 18:54

Man of Steel ist jetzt 6 fucking Jahre her. Es ist traurig, dass keine weiteren Solosupes kamen.

Dass nichts geplant ist, ist beschämend. Und ja, Cavills Weggang würd das ganze DCEU auflösen. Dann ist egal was bleibt.

Ich will doch nur Brainiac.
#########

Das BG Event! Trefft uns live und in Farbe - wir zeigen SPIEL MIR DAS LIED VOM DARK KNIGHT
Kultkino am 5.5. in Lippstadt
feat. Shins, Joel und Jay

[literal][/literal]
nur im BF Forum suchen