Avatar: Aufbruch nach Pandora ~ James Cameron

Mr.Anderson

Kleriker
Was genau ist an Abyss noch mal so richtig, richtig gut? Ich habe den damals nur einmal im Kino gesehn und irgendwann mal versucht den ein zweites mal auf VHS zu sehen. Hat nicht geklappt. Einfach zu ermüdend der Film, wenn ich mich recht erinnere. Aber die Erinnerung kann ja trügen. Ist ja bestimmt schon mehr als fünf Jahre her, dass der Film im Kino war.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Das Unterwasserzeugs und die Atmosphäre gefallen mir auch, wie bei Underwater oder Sphere beispielsweise. Der Film ist ziemlich spannend und sieht tiptop aus, fühlt sich aber natürlich weicher und leichter an als Terminator und Aliens, da die Unterwasseraliens hier nicht so böse sind. Eigentlich ist Michael Biehn sogar böser als die Aliens.

Ist bei mir aber auch ewwwwig her, dass ich den gesehen habe.
 

Revolvermann

Well-Known Member
Der ist für Camerons Verhältnisse in der Tat sehr glatt, in bestimmten Momenten fast schon Disney-mäßig, wenn man den Begriff mal klassisch nutzt.
Trotzdem gefällt der mir sehr gut. Als ich den als Kind das erste Mal sah, gefiel der mir auch nicht so gut. Klar, was will man in dem Alter haben? Am besten irgendwelcher Monster, Explosionen und wenns geht noch irgendwie Laserstrahlen oder sowas.
Dabei gibt es echt atmosphärische Spannungsmomente und eine zutiefst ökologische Botschaft mit für die damalige Zeit bahnbrechenden Spezialeffekten.
 

Manny

Professioneller Zeitungsbügler
Abyss gefiel mir das eine Mal, als ich den vor über 20 Jahren gesehen habe, nicht so besonders. Wird vielleicht mal Zeit für eine Zweitsichtung.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
The Abyss ist auf jeden Fall besser als Piranha II

Hab gerad mal drüber nachgedacht, wie man die Camerons ranken könnte, aber die besten 3 und die nächsten 4 sind alle recht gleichwertig.

Terminator 1
Terminator 2
Aliens
.
Titanic
True Lies
Avatar
The Abyss
.
Piranha II
 

Mr.Anderson

Kleriker
Dank Knobels zufälligerweisen Erwähnung im Freitag-Thread weiß ich wieder warum ich Abyss damals als langweilig empfunden habe. Ich hatte Deep Star Six vorher gesehen! Punkt.

Kleine Ergänzung: Ich war damals 19 als beide Filme in die deutschen Kinos kam. Kurz gegoogelt und gesehen, dass Deep Star Six ein halbes Jahr früher in den Kinos war als Abyss. Somit dürfte es kein Wunder sein, dass ich Abyss als langweilig abgespeichert habe. Damals war ich einfach viel actionorientierter als heute. Vielleicht sollte ich wirklich noch mal einen Blick riskieren.

Edit: Dank Jay ist mir jetzt auch noch der dritte Unterwasserfilm aus dem Jahr 1989 wieder ins Bewusstsein gerückt. Leviathan! Den fand ich damals auch super! Auch der war für mich besser als Abyss. Den habe ich allerdings auch schon Ewigkeiten nicht mehr gesehen, ja sogar komplett vergessen.

Jedenfalls Leviathan und Deep Star Six waren für mich damals Abyss haushoch überlegen. Heute würden sie vermutlich verlieren, da sie sicher schlechter gealtert sind als Abyss.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Hab Deep Star Six und Leviathan damals gerne gesehen. Sind beide halt deutlich kurzweilige und temporeicher als Abyss. Besser fand ich sie allerdings nie. Würde mir aber alle drei gerne mal wieder in entsprechender Qualität ansehen. Deep Star Six schwirrt bei mir noch irgendwo auf DVD rum.
 
Oben