Shazam! Der Captain Marvel von DC (DC EU) ~ Zachary Levi [Kritik]

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
NEWS
Mark Strong spielt schon wieder einen Bösewicht. Dieses mal ist er Dr. Thaddeus Bodog Sivana, der sich anscheinend regenerieren kann und die Welt erobern will. Sivana hat zudem vier Kinder, die alle unterschiedliche Kräfte haben. Noch ists unklar, aber garantiert wird Dwayne Johnson auch schon als Black Adam vorkommen - oder zumindest erwähnt werden.

Strong war ja vorher schon Sinestro in dem Green Lantern Film.

http://www.darkhorizons.com/more-details-on-shazam-characters/
 

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Info
Falls Interesse am Look des Kostüms besteht, da gibt es seit Tagen Bilder von Set. Allerdings bisher alles nicht autorisiert. Daher kein Link hier, so vom letzten Stand von BG dazu.
Aber falls, darkhorizons.com hat aktuell wieder welche. Und ich trau euch zu, die auf der Seite oder via Suchmaschine eurer Wahl zu finden.

Ich sag nur verdammt nah dran am Comic.
 

Metroplex

Well-Known Member
...
.....
........
Wird das eine Komödie/Parodie? :ugly:


edit: Ok, erst jetzt die Synopsis gelesen. Das wird schrecklich :ugly:
Kann ich bitte lieber wieder einen depressiven Superman haben?

We all have a superhero inside us, it just takes a bit of magic to bring it out. In Billy Batson’s (Angel) case, by shouting out one word—SHAZAM!—this streetwise 14-year-old foster kid can turn into the adult Super Hero Shazam (Levi), courtesy of an ancient wizard. Still a kid at heart—inside a ripped, godlike body—Shazam revels in this adult version of himself by doing what any teen would do with superpowers: have fun with them! Can he fly? Does he have X-ray vision? Can he shoot lightning out of his hands? Can he skip his social studies test? Shazam sets out to test the limits of his abilities with the joyful recklessness of a child. But he’ll need to master these powers quickly in order to fight the deadly forces of evil controlled by Dr. Thaddeus Sivana (Strong).
 

Envincar

der mecKercheF
Finde der Adult-Shazam sieht einfach nur Panne aus. Optisch erinnert mich der Anzug an Black Lightning und sieht ebenfalls panne aus. Mark Strong als Bösewicht ist dann schon interessanter.
 

Deathrider

The Dude
Ja, dann und wann ganz lustig (musste schnauben), lässt aber irgendwie nicht mehr erwarten als etwa Meteorman damals. Gut, vielleicht spoilert der Trailer (mit ner Länge von fucking 2:53 Minuten ist das bei aller Liebe kein Teaser mehr) auch nicht so viel, was ja an sich gut ist. Trotzdem wirkt der Humor ein bisschen wie eine forcierte späte Reaktion auf den Dark&Gritty-Bash damals bei BvS. Was ich ziemlich ironisch finde, weil JL so viel Shit gekriegt hat, dass sich die Fans sogar genau das was damals gebasht wurde wieder wünschen (siehe auch das ganze Geschrei nach dem Snyder-Cut).

Was lernen wir daraus?
1.) Die Fans haben keine Ahnung was sie wollen und DC versucht verzweifelt hinter den Erwartungen her zu hechten, vermurkst aber alles.
2.) Shazam muss im Vergleich zum Trailer ordentlich zulegen, um irgendwen hinterm Ofen vorzulocken.
 

Shins

Moderator
Teammitglied
Wobei: Soll der nicht bewusst etwas panne aussehen, weil er kindlicher Fantasie entspringt? Bin mir noch nicht ganz sicher, wie ich den Trailer finde. Aber schlecht schonmal nicht.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Ich finds ungemein panne. Shazam wird hier als Strahlemann-Honk präsentiert, was wohl am laufenden Band witzig sein soll. Vielleicht. Meinen Humor hats nicht getroffen.

Ok im Vergleich dazu schaut der Aquaman bombastisch aus.
 

Raphiw

Godfather of drool
Ich finde den Trailer sehr gelungen. Genau so Stelle ich mir einen Shazam vor. Er hat kindlichen Humor in Möchtegern erwachsenem Gewand. Aber genau das ist ja auch Billy batson. Ein Kind das gerne erwachsen wäre und der Trailer Ton sieht aus wie sich ein Kind das erwachsen sein vorstellt. Auf den Punkt und top. :thumbsup:
 

Rantman

Active Member
Finds interessant. Es muss Panne aussehen. Und zack levy ist die perfekte Besetzung.
"Big" als superheld. Definitiv eine comedy und definitiv mehr für jüngere oder jung gebliebene Erwachsene. Immerhin weiß der Film was er ist und sein will und hat damit ne klare Identität.
Und damit besser als das generischr dc Universum bisher bei fast allem
 

Gronzilla

Active Member
Jedenfalls aber nicht der Erfolgreichste. Hier wird "Kacke" ziemlich gut präsentiert. Für Kino langt das nicht.

Eher die Frage nach der Kombinierbarkeit mit dem restlichen DC-Ensemble.
 

McKenzie

Unchained
Deathrider schrieb:
Trotzdem wirkt der Humor ein bisschen wie eine forcierte späte Reaktion auf den Dark&Gritty-Bash damals bei BvS. Was ich ziemlich ironisch finde, weil JL so viel Shit gekriegt hat, dass sich die Fans sogar genau das was damals gebasht wurde wieder wünschen (siehe auch das ganze Geschrei nach dem Snyder-Cut).

Was lernen wir daraus?
1.) Die Fans haben keine Ahnung was sie wollen und DC versucht verzweifelt hinter den Erwartungen her zu hechten, vermurkst aber alles.
Also der eine Punkt da, hm. Ich bin ja der letzte, der geifernde Comicfans in Schutz nimmt, aber

1. Wer sagt denn, dass jene die über Dark & Gritty schimpfen auch wirklich dieselben Personen sind, die sich dann über einen lockereren/bunteren Ton aufregen? Verschiedene Gruppen können zu verschiedenen Punkten laut werden :smile:
2. Und man kann etwa halt auch richtig und nicht richtig machen (den Aspekt hast du ja eh schon im zweiten Teil des Satzes angesprochen). Angenommen ich sag bei einer Speise "Hm, die schmeckt irgendwie fad, da könnte man vielleicht mehr würzen..?", und der Koch haut dann ohne Sinn und Verstand in vorauseilendem Gehorsam irgendwelche und viel zu viele Gewürze rein, dann ist es irgendwie auch klar, wenn mir das Endresultat wieder nicht schmeckt. Bedeutet aber nicht, dass ich nicht weiß was ich will :squint:


Zum Thema - Mir gefällt der Trailer nicht sonderlich. Wirkt entbehrlich und die Art des Humors funkt bei mir persönlich nicht. Dass das Kostüm mies aussieht find ich aber okay, erscheint mir bewusst so gedacht.
 

Constance

Active Member
Also ich finde es hervorragend, dass der Film dem DCEU eine weitere Facette hinzuaddiert. Insofern man Shazam dann gut inszeniert. Der Trailer spiegelt für mich stark die Quintessenz des Shazam wieder. Egal wie groß und mächtig er wird, es bleibt ein kleiner waisenjunge der in dem Körper steckt. Das suggeriert der Trailer auch gut. Allerdings würde ich auch gerne ein paar mehr Szenen zu Gesicht bekommen, um die verwobenheit mit dem großen ganzen besser deuten zu können.

Aber als kleine, liebsame, und hoffentlich durchwegs gut inszenierte Ausgliederung, kann ich mir das gut vorstellen. Der Ton ist hier definitiv wieder etwas düster, trotz der humorvollen Einlagen.

Shazam wird mir (bisher) schon viel gerechter als das suicidesquad.
 

Deathrider

The Dude
McKenzie schrieb:
Deathrider schrieb:
Trotzdem wirkt der Humor ein bisschen wie eine forcierte späte Reaktion auf den Dark&Gritty-Bash damals bei BvS. Was ich ziemlich ironisch finde, weil JL so viel Shit gekriegt hat, dass sich die Fans sogar genau das was damals gebasht wurde wieder wünschen (siehe auch das ganze Geschrei nach dem Snyder-Cut).

Was lernen wir daraus?
1.) Die Fans haben keine Ahnung was sie wollen und DC versucht verzweifelt hinter den Erwartungen her zu hechten, vermurkst aber alles.
Also der eine Punkt da, hm. Ich bin ja der letzte, der geifernde Comicfans in Schutz nimmt, aber

1. Wer sagt denn, dass jene die über Dark & Gritty schimpfen auch wirklich dieselben Personen sind, die sich dann über einen lockereren/bunteren Ton aufregen? Verschiedene Gruppen können zu verschiedenen Punkten laut werden :smile:
2. Und man kann etwa halt auch richtig und nicht richtig machen (den Aspekt hast du ja eh schon im zweiten Teil des Satzes angesprochen). Angenommen ich sag bei einer Speise "Hm, die schmeckt irgendwie fad, da könnte man vielleicht mehr würzen..?", und der Koch haut dann ohne Sinn und Verstand in vorauseilendem Gehorsam irgendwelche und viel zu viele Gewürze rein, dann ist es irgendwie auch klar, wenn mir das Endresultat wieder nicht schmeckt. Bedeutet aber nicht, dass ich nicht weiß was ich will :squint:
Ist richtig. Auch wenn ich nicht ausschließen würde, dass es nicht wenige Leute gibt, die mal diese Meinung und mal die andere Meinung propagieren, war es in dem Fall einfache Rhethorik von "den Fans" als Kollektiv zu sprechen. Und als Kollektiv würde ich trotzdem immer noch sagen das zutrifft. Also vom Bauchgefühl her würde ich wetten dass eine Abstimmung "Lieber Dark&Gritty oder lieber MCU-Imitat" unter den Fans genau 50/50 ausfallen würde. Ich bin übrigens auch der letzte, der die ahnungslosen Studios in Schutz nimmt, aber die Fans ALS KOLLEKTIV machen es ihnen auch nicht grade leicht.
 
Oben