Stephen King's The Dark Tower - Der dunkle Turm (abgesagter Serien-Reboot bei Amazon)

Diego de la Vega

Not Yet Rated
Teammitglied
Nicht für mich.

Und ich kenne das. Ich ärgere mich bei King und dem Turm zwar nie schwarz, bisher zumindest, aber mir stehen ab und an die Haare ganz gewaltig zu Berge. :shrug:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Mein erster Gedanke war: "Der ist viel zu jung für Roland!" Wenn allerdings erstmal die Vorgeschichte erzählt wird, passt das wohl. Später müsste man ihn tatsächlich neu besetzen, aber das werden sie wohl nicht tun. Warum nicht den jungen Eastwood für die Rolle nehmen? Der ähnelt der Original-Roland-Vorlage wenigstens ein bisschen.

Freu mich erstmal drauf!
 

Metroplex

Well-Known Member
:ugly:
Ich hab den Kinofilm noch nicht mal gesehen, und war trotzdem verwirrt dass der Schauspieler von Roland nicht schwarz ist :biggrin:
 

McKenzie

Unchained
Hmm. Für mich wäre die Ideallösung, dass man hier eine Staffel mit der Vorgeschichte macht, und dann in der letzten Folge gibt es einen Flash forward zum Anfang von Schwarz, als Ausgangssituation für Staffel 2. Man darf ja träumen :whistling:
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
McKenzie schrieb:
Hmm. Für mich wäre die Ideallösung, dass man hier eine Staffel mit der Vorgeschichte macht, und dann in der letzten Folge gibt es einen Flash forward zum Anfang von Schwarz, als Ausgangssituation für Staffel 2. Man darf ja träumen :whistling:
Oder noch besser: Ganz am Anfang der Pilotfolge so einen Flash Forward zu der Szene in der Wüste, bevor die Vorgeschichte gezeigt wird.
 

Mr.Anderson

Kleriker
@Tyler

Yep! Ich würde sogar eure beiden Ideen vereinen. Am Anfang der Staffel ein Flash Forward in die Wüste, dann kommen die Young Roland Deschain Chronicles und am Ende der Staffel springen wir zurück zu der Wüste. Die Welt hat sich weitergedreht. Der Mann in schwarz flieht durch die Wüste und der Revolvermann folgt ihm... Geile Überleitung in die zweite Staffel. :biggrin:
 

Clive77

Serial Watcher
Teammitglied
News
Michael Rooker ist dabei. Laut Quelle könnte er Eldred Jonas spielen. Außerdem wird "geglaubt", dass Jerome Flynn und Joana Ribeiro im Cast sind.

Quelle: Deadline.
 

McKenzie

Unchained
Hmm..Jerome Flynn wäre für mich der bessere Eldred Jonas. Rooker könnte eher als einer der anderen beiden Sargjäger passen. Es würde aber auch umgekehrt funktionieren.
 

Metroplex

Well-Known Member
Ich find Rooker hat das perfekte "Ach, mich kackt das alles an, warum seid ihr so unfähig" Gesicht, passt also ganz gut :top:
 

Metroplex

Well-Known Member
Noch schlimmer: Ich habe vergessen dass das kommen soll, dann habe ich gesehen dass es News gibt und hab mich gefreut dass wir ja eine Serie kriegen, und jetzt DAS! :ugly:
 

McKenzie

Unchained
Es wirkte soweit halt durchaus vielversprechend, allein die ersten 3 Castankündigungen waren schon ein besserer Dark Tower - Film als der Dark Tower - Film.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Die Serie kommt wegen des miserablen Films nicht zustande, vielen Dank auch. Jetzt kann es wieder viele Jahre dauern, bis sich jemand an eine Verfilmung der Reihe herantraut.
 

Tyler Durden

Weltraumaffe
Teammitglied
Der Film war ein finanzieller Flop und bekam viele schlechte Kritiken (völlig zu recht). Was würdest du denn sagen, aus welchem Grund die Serie erstmal fallengelassen wird?
 
Oben