Was spielt ihr gerade? Zuletzt gespieltes Game

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Wer Dreams Don't Die ist suuuuper gut :thumbsup:

Bringt das ganze mehr als gekonnt in die Moderne, und hat echt derbe Lacher :ugly:
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
Wet dream don't dry wird mein Weihnachtstitel.

@Jay Wet the sexy empire habe ich damals auch gezockt :biggrin:

Funfact: damals gab es zu "leisure suit Larry 7 - Yacht nach Liebe" eine Karte mit bunten Kästchen drauf (der sogenannte Cybersniff 2000) und wenn man mit Larry an einen neuen Ort kam wurde immer eine Farbe auf dem Monitor abgebildet, damit man weiß welches Kästchen man kratzen und dran riechen soll. Dann wusste man wie es an dem Ort gerade riecht. Das fand ich damals ein total cooles Gimmick.

@Jay mein Tipp: Fang mit Teil 7 an. da kann man nicht mehr sterben (wobei der Titel auch Witze darüber macht das man es früher konnte). Wenn man Blut geleckt hat sind Teil 5 & 6 noch zumutbar. Ich glaube von Teil 1 gibt's inzwischen auch ein Remake. Der Sprecher aus 7 ist genial, wobei die neue stimme von Larry wohl der Sprecher von Barney Stinson ist, was bestimmt auch gut passt. :smile:
Gib mir bitte Feedback wenn du es gespielt hast. :smile:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Da es gerad im Sale für unter 3 € ist, hab ichs mir mal geholt - und bin sogar schon durch. Ist ja net lang. Am längsten hing ich an dem seltsamen Würfelspiel, aber da man da ja bei jeder Runde speichern kann, ist da auch flott geschafft.

Wirklich ganz witzig, ist ja im Grunde Family Guy's Quagmire: The Game (GIGGITY!). Cartoonlook, Humor und Rätsel sind schon sehr monkeymäßig, das stimmt. Der Softsoftcoreschmonz ist zwar ein bisschen käsig, passt aber halt voll zur Figur. Seine Schusseligkeit und sein Pech verharmlosen das ganze dann auch noch mal. Sehr witzig sind die ständigen Kommentare aus dem Off, und das Rumprobieren mit eigenen Verbeingaben ist auch spaßig. Ich fand gerade das war ein Reiz der alten Spiele, dass man so viel ausprobieren konnte, wie "Esse Tür" oder "Benutze Victoria", mit entsprechenden Kommentaren. Die heutigen Adventures haben meist nur einen generellen Interaktionsbutton und da wird dann natürlich kein Blödsinn ausgewählt. Blödsinn rockt aber hart und fett, gerade bei solchen Figuren. Danke für den Tipp! Ich glaub zeitlich weiter vor würd ich grafikbedingt nicht weitervorpreschen, aber die von 2018 und 2020 sollen ja auch ganz gut geworden sein.

Wieso glaub ich, dass LSL auch als Film leicht funktionieren würde?
 

Raphiw

Guybrush Feelgood
LSL wäre ein Klasse Filmkandidat. Aber auch hier bitte mit dem Sprecher aus dem Off.
Da warst du ja echt schnell durch. :biggrin:
Die Prüfungen sind genial und wenn man Vicky (?) dazu bringt in die Sexmachine zu steigen, ist das schon ein Erfolgserlebnis :smile: . Der Baggernde Purser, die "Luxus-Suite", die Kumquats, Larry's abdriftende Gedanken, die eastereggs, die Dildos und und und... Bei mir sorgt einfach fast jeder Screenshot für Erinnerungen. Da sieht man Mal was Nostalgie doch alles ausmachen kann :smile: .
Er gehört mit seiner tollpatschigen Art aber auch zu meinen Lieblingscharakteren im PaC Genre. Neben Guybrush und Rufus... vielleicht noch Manny Calavera. Danach kommen erst Möchtegern-Sympathisant George Stobbart und die verrückte Edna, mit der man sich doch eher schwer identifizieren kann. :biggrin:

Morgen fange ich wohl mit Wet dreams don't dry an. :smile:
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Heut mal kurz in The Order 1886 reingesehen. Ist quasi Underworld im viktorianischen London. Scheint spielerisch ein eher fader Deckungsshooter mit wenig Varianz und vielen "langsam gehen und Dialogen zuhören" Passagen zu sein (oje wie sehr hab ich das schon in Assassin's Creed III gemocht), aber das Setting ist cool und grafisch kanns einiges.

Ok, habs jetzt beendet und muss sagen, dass sich mein Eindruck noch geändert, gebessert hat. Lykaner kommen ja dann doch nur ganz wenig im Spiel vor, stattdessen ists eher eine recht klassische Agentenstory in einem leicht steampunk angehauchten viktorianischen London. Hat auch gefühlt mehr Zwischensequenzen als Gameplay, aber unterm Strich hats mir echt gut gefallen. Galahads Weg ist ganz cool und die Handlung kann was. Am besten ist eine längere Mission auf einem fliegenden Zeppelin. Klar kann man meckern, was andere Spiele alle soviel besser machen, sei es abwechslungsreicheres Gameplay, mehr Lootkram, Waffen- und Charakterverbesserungen, aber verglichen z.B. mit Vampyr, das in allen Belangen komplexer ist aber nichts davon attraktiv umsetzt und darüber hinaus ein schnarchlangweilige Haupthandlung vesucht, ist The Order 1886 viel zufriedenstellender. Man merkt auch an keiner Stelle, dass die Ansprüche sonderlich hoch geschraubt wären, also ists ein angenehm flotter Kurzweilspaß.
 

Presko

Well-Known Member
Yakuza Zero. Mein erstes Yakuza und ich bin eher wenig angetan. Finde das Ganze recht öde, selbst die so hochgelobte Story mag mich nicht wirklich packen.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Die Yakuzas würden mich auch mal interessieren, scheinen ja recht erfolgreich zu sein. Aber was ich bisher an Gameplayvids gesehen hab, war nicht so berauschend.

Hab zuletzt die Kampagne von Dead Island mit meinem Bruder gespielt. Ist zwar kein AAA Titel, da ein wenig buggy, seltsamen Lags und vielen Unfeinheiten, aber als Kurzweilspaß echt spaßig. Ich mag ja Filme wie Woodoo - Schreckensinsel der Zombies und da passt das 1a zu. Freue mich auch schon auf DI Riptide. Gefiel mir besser als Dying Light und die Dead Risings.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Habe jetzt endlich mein erstes Dark Souls Spiel durchgespielt. Jetzt brauche ich erst einmal etwas leichtfüßigeres und entspanntes. Mal gucken, denke, ich werde mir mal Schatten des Krieges zu Gemüte führen. Passt auch zur Einstimmung auf die erneute Sichtung der Herr der Ringe Trilogie.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Hab Arizona Sunshine beendet. Als Funshooter für VR ganz witzig, aber so low budget (Texturen brauchen wir nicht!), so buggy, und die deutsche Synchro ist unfassbar, dass es schon wieder charmant ist. Da spricht einer, der klingt wie ein 17jähriger deutscher Bro Youtuber, der sich die ganze Zeit über seine eigenen Sprüche beömmelt. Da sieht er eine gefrorene Leiche und sagt na Alter, am Chillen? Aber es ist echt cool, mit Taschenlampe und Pistole durch dunkle Gänge zu latschen und auf Zombies zu schießen.

Bin danach mit Control angefangen, das hat mir mein Bruder geschenkt. Der neue Shooter von den Machern der Max Payne und Alan Wake Reihe. Echt cool. Quasi Jean Grey: The Game. Ich muss zwar alles runterregeln, damit es spielbar läuft, aber es macht irre viel Spaß, interdimensionale Wesen mit Stühlen zu bewerfen.
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Wollte ja eigentlich die Zeit im Urlaub mit Cyberpunk verbringen, aber da lasse ich mir noch ein paar Patches Zeit.

Lustigerweise verbringe ich dafür irre viel Zeit in Red Dead Online, dass ich vor dem Kauf eigentlich verteufelt habe und nur für ein paar Stündchen mit Kumpels spielen wollte.
Naja. :ugly:
Man merkt deutlich, dass das Ding aus Paywalls gebaut wurde, aber wenn man den anfänglichen Grind hinter sich gebracht hat, einen ersten Job usw. ausübt ist das Ding einfach fesselnd.

Tja, so kann's gehen :hae:
 

Mr.Anderson

Kleriker
Paywalls? Du musst nicht einen Cent ausgeben und kannst dir problemlos das Gold für die Berufe erarbeiten in dem du täglich soviele Tagesaufgaben wie möglich erledigst. Pro Beruf gibt es drei Tagesaufgaben mehr, also auch mehr Gold. Wenn du alle Berufe hast, kannst du täglich aus 22 Aufgaben auswählen. 16 kannst du erledigen. Am Ende gibt es einfach nicht genug zu kaufen für das Gold, das man besitzt. Gold ist übrigens das einzige was du kaufen kannst. Sonst gibt es nichts. Keine Skins, oder ähnliches. Leider...
 

brawl 56

Ich bin auf 13 Sternen zum Tode verurteilt!
Bis du aber genug Gold für einen Beruf hast mit dem du dann RDO$ bekommst, geht schon eiiiinigees an harten Grind ins Land.
Und zwar der von der unschönen Sorte, wo man mehr als nervig drauf aufmerksam gemacht wird, dass man Gold dafür kaufen kann.

Das was du sagst hat man erst, wenn man zig Stunden und Tage im Spiel verbracht hat.
 

Woodstock

Z-King Zombies
Und dieser Grind schreckt mich gewaltig ab. Wenn ich ein Spiel spiele, dann um Spaß zu haben und nicht um tagtäglich irgendwelche Aufgaben zu erledigen. Das ist Arbeit und davon habe ich im regulären Leben schon genug.

Das ist mit Absicht so gemacht worden, damit man die Abkürzung des Echtgeld nimmt und das sollte einfach nicht so sein.
 

Jay

hauptsache bereits gesehen
Teammitglied
Bin mal mit Moss VR angefangen. Ist so ein putziges Jump n Run, bei der man eine kleine Maus mit Schwert steuert. Echt niedlich!

Hab auch kurz in God of War 3 Remastered reingeschaut, das mega aussieht.

Hab zudem die kurze Kampagne von Dead Island Riptide mit meinem Bruder beendet, das ging recht flott. Im Grunde ist fast alles genau so wie bei Dead Island, aber man hat mehr Schusswaffen und es ist etwas schwieriger. Wir freuen uns auf Dead Island 2, falls das noch kommen mag.

Mein Bruder hat mir SW Jedi Fallen Order zu Weihnachten geschenkt, aber da warte ich jetzt erstmal auf meine neue Graka.
 

Cimmerier

Well-Known Member
Ich hab mir jetzt mal völlig ungeplant Horace vorgenommen. Die Story ist echt ganz witzig, allerdings wird für meinen Geschmack etwas Zuviel gebrabbelt und zu wenig Zeit fürs Spielen eingeräumt. Trotzdem eine Empfehlung, speziell weil es gerade für die Switch im Sale ist.

Außerdem wollte ich mich mal wieder an RDR2 machen und es endlich mal durchspielen.
 

Puni

Well-Known Member
Außerdem wollte ich mich mal wieder an RDR2 machen und es endlich mal durchspielen.

Same here, nach einiger Zeit muss ich doch zugeben, dass es mir mittlerweile echt Spaß macht, sobald ich mich an die Trägheit und den Simulationscharakter gewöhnt habe. Es ist wirklich unfassbar, was für einen wahnsinnigen Detailgrad man geboten kriegt.

Ansonsten wollte ich die Tage mal mit Final Fantasy 15 anfangen, wäre mein erstes FF. :biggrin: Und da es das gerade bei PS Now gibt, werde ich mal reinschauen, da ansonsten der Streamingservice von Sony echt hart abgebaut hat in den letzten Monaten.

Alternativplan wäre, meine 360 mal wieder anzuschmeißen, da wollen neben unzähligen anderen ungespielten Titeln unbedingt noch Bayonetta, Deux Ex HR, Ace Combat, die Dead Space Reihe und vielleicht Lost Odyssey gespielt werden. :ugly:
 
Oben