Blade: Plant Marvel einen R-Rated Streifen mit Snipes?

4. März 2019, Michael Essmann

© New Line Cinema

Ein immer wieder aufkeimendes Gerücht und eines welches auch oft und gerne Nahrung durch Wesley Snipes erhält – wonach es immer wieder und andauernde Gespräche zwischen ihm und Marvel gäbe –  ist seine mögliche Rückkehr zu seiner Paraderolle als Halb-Vampir und Daywalker Blade. Und zwar bei Marvel Studios und somit wohl im Marvel Cinematic Universe (MCU). Jetzt ist das Gerücht wieder da und demnach ist alles wie schon seit Jahren und zuvor auch von uns berichtet.

Die Story soll sich demnach um den aus der Trilogie bekannten und weiter von Snipes verkörperten Eric „Blade“ Brooks als Mentor seiner ihm in Fähigkeiten und dem Hass auf Vampire recht gut gleichenden Tochter drehen. Ganz wie im Comic aus 2015 würde Blade im neuen Film auf seine ihm bis Dato unbekannte, ca. 16 jährige Tochter Fallon Grey treffen, diese trainieren und ins killen von Vampiren einweisen. Soll R-Rated angedacht sein. Etwas, was man bei Marvel ja zukünftig durchaus machen will, da es einen offensichtlichen Markt dafür gäbe. Bitte unter Gerücht verbuchen, da aktuell noch nicht von den sichersten Quellen bestätigt. Kann also auch nur der Rauch des Internets sein.

Quelle

Alles dazu nochmal nachlesen kann man natürlich im Forum, wo seit 2005(!) über einen neuen Blade gesprochen wird.

Wer wäre für einen (finalen(?)) Streifen mit Wesley Snipes als Blade im Kino zu haben? Auch das bitte im Forum zu Protokoll geben. 😉

Autor: Michael Essmann

Ein B-Movie Freund, der seit einigen Jahren in Köln heimisch ist und dort erfolgreich Design studiert hat. Seitdem schiebt er u.a. Pixel hin und her.