John Constantine – Neue TV-Serie möglich

27. Februar 2019, Michael Essmann

© NBC

Matt Ryans Version von DCs übernatürlichem Detektiv John Constantine hatte keine übliche oder alltägliche Laufbahn. Bei NBC nach einer Staffel abgesetzt, danach mal bei Arrow auf CW kurz bisschen was Okkultes zur Handlung beigetragen, um dann und bisher schlussendlich zum Hauptcast von Legends of Tomorrow zu stoßen. Ok, zwischendrin kam noch eine von Ryan gesprochene animierte Version in Constantine: City of Demons und Justice League Dark dazu.

Aber damit muss der Höhepunkt noch nicht erreicht sein, denn bei Warner Bros. denkt man offenbar und aktuell darüber nach, genau dieser Version der Figur noch einmal eine Solo-Serie auf den Leib zu schreiben. Natürlich wieder gespielt von Matt Ryan. In früher Phase und Endwicklung, also alles andere als sicher. Wo die Serie dann landen könnte sei derzeit unklar, aber The CW könnte ja naheliegend sein. Eben da, wo schon das Arrow-Universum mit eben Arrow, Flash den ganzen Multiversen und Crossover-Storys mit Supergirl und was nicht noch alles dazu gehört, heimisch ist.

Quelle

Zweite Chance erwünscht? Wem gehört eigentlich eher eure Gunst, also Matt Ryan oder doch Keanu Reeves aus dem 2005er Kinofilm?

Der Austausch zu Constantine kann wie immer im BG-Forum stattfinden. 😉

Autor: Michael Essmann

Ein B-Movie Freund, der seit einigen Jahren in Köln heimisch ist und dort erfolgreich Design studiert hat. Seitdem schiebt er u.a. Pixel hin und her.