„The Walking Dead“ – Neuigkeiten zum Film und den Serien

27. Juli 2020, Christian Mester

„The Walking Dead“ ist einfach nicht tot zu kriegen; seit 2010 schlurfen die Untoten aus Robert Kirkmans gefeierter Comicbuchreihe überaus erfolgreich durch diverse Medien, darunter natürlich auch durch die gleichnamige Serie. Wie schauts aber aktuell unter den zerfledderten Lumpen aus? Was ist in naher Zukunft an neuen „The Walking Dead“ Sachen zu erwarten? Ein kleiner Überblick ohne Spoiler.

© AMC

Kommen wir erstmal zum Flaggschiff des Ganzen, der Serie „The Walking Dead“. In den USA liefen bisher alle Folgen der 10. Staffel – außer der letzten, die wegen Corona nicht rechtzeitig fertig gestellt werden konnte. Der ursprüngliche Plan sah es vor, dass diese letzte Folge schließlich im Herbst anläuft und kurz danach wie gehabt die nächste Staffel folgt. So wird’s aber nicht passieren, denn die Macher haben die Pläne ein wenig ändern müssen. Es bleibt zwar bei der Veröffentlichung der neuen Folge im Herbst – im Oktober, genauer gesagt – aber damit wird die Staffel nicht zuende sein. Es folgen 6 weitere zusätzliche Folgen, allerdings erst im kommenden Jahr. Dementsprechend verschiebt sich auch der Start der 11. Staffel ebenfalls um zahlreiche Monate, vielleicht sogar um ein ganzes Jahr.

Das ist vielleicht auch ganz gut so, denn von ehemals über 15 Millionen Zuschauern ist die Serie zuletzt auf durchschnittlich 3,5 Millionen gefallen. Das sind immer nur gute Werte, aber der große Verlust zeigt fraglos, dass viele keine Lust mehr haben.

Bei der ersten Schwesterserie „Fear The Walking Dead“ hingegen geht es zügiger weiter – da läuft die 6. Staffel im Oktober an, kurz nach Erscheinen der neuen „The Walking Dead“ Folge.

In Kürze kommt noch eine zweite Schwesterserie namens „The Walking Dead: World Beyond“. Diese wird ebenfalls im Oktober starten und ist aktuell auf 2 Staffeln á 10 Episoden ausgelegt. Während sich die anderen beiden Serien hauptsächlich um Erwachsene drehen, konzentriert sich diese auf Kinder und Jugendliche, die nach der Apokalypse in geschützten Lagern aufgewachsen sind und sich zum ersten Mal den Gefahren der Welt stellen müssen.

Dann war da ja noch was mit einem geplanten (Kino)Film, richtig? Richtig. Eigentlich wollte man damit auch schon längst wesentlich weiter sein, aber die Corona Krise hat auch dieses Projekt getroffen. Fakt ist, dass einer der Hauptdarsteller der originalen Serie die Hauptrolle im Film haben wird, dass der Film weltweit in den Kinos anlaufen soll, und dass „The Walking Dead“ Schöpfer Robert Kirkman stark involviert ist. Da bereits alle möglichen 2020er Titel auf 2021 verschoben worden sind, darf man wohl davon ausgehen, dass der Film frühestens 2022 zu sehen sein wird.

Quelle

Autor: Christian Mester

Dieser Filmenthusiast (*1982) liebt es, manchmal auch mit Blödsinn, Leute für Filme zu begeistern. Hat BG im Jahr 2004 gegründet und ist dann für Pressevorstellungen, Interviews und Premieren viel rumgereist, hat als Redakteur u.a. für GameStar geschrieben, war dann mal Projektleiter in einer Werbeagentur mit Schwerpunkt dt, Kinostarts und - schaut gerad vermutlich schon wieder was.

Um an dieser Diskussion teilzunehmen, registriere dich bitte im Forum:
Zur Registrierung