BG Podcast: Das ABC der Regisseure – Teil 2

21. September 2020, Christian Westhus

Montag, Podcasttag. Dieses Mal wagen wir uns an eine Fortsetzung, denn es geht weiter mit unserem ABC der Regisseure, wenn wir Filme und Filmographien berühmter Regisseure durchgehen. Aber nicht, ehe wir gewohnheitsmäßig zuletzt gesehene Filmeindrücke austauschen.

Previously on Bereitsgesehen.de Podcast: Vor ein paar Wochen wagten sich Daniel, Manuel und Christian W. erstmalig an das überraschend ausufernde ABC der Regisseure (Teil 1), wo wir berühmte oder auch weniger berühmte Regisseure auswählten, deren Familienname mit dem passenden Buchstaben anfingen. Dann ging es jeweils rund mit Seheindrücken, Tipps und Erklärungen, oder den Lücken, die man im Schaffen eines bekannten Filmemachers noch offenstehen hat. Damals hatten wir die halbe Strecke zurückgelegt und waren bis „M“ gelangt. Heute (ab 00:35:00) bewegen sich dieselben drei Kollegen weiter vor, kämpfen sich im Dickicht des Alphabets weiter von „N“ bis „R“, was heißt, dass uns allen noch mindestens ein drittes ABC-Unheil dieser Art bevorsteht.

Aber zuvor wird natürlich wie gewohnt über zuletzt gesehene Filme oder Serien gesprochen, wie es Tradition ist. Von granatenstarken Kultfilmen, über brutale Manga-Adaptionen und einem vielleicht/vielleicht auch nicht unterschätzten Film eines Regisseurs, dessen Familienname passenderweise mit „M“ beginnt. Es könnte ein idealer Übergang in den Hauptteil sein, würde sich Manuel nicht weltmeisterlich durch den Podcast kalauern.

BG Podcast: Das ABC der Regisseure – Teil 2 (138 Min)
Direkt von BG hören (anklicken)

Den BG Podcast gibt es in Kürze auch bei Spotify & iTunes.

Song:
Night Owl von ‚Broke for Free‘
(Via FreeMusicArchive.org)

Wie sehen eure Erfahrungen mit den erwähnten Regisseuren aus? Welche wichtigen Namen haben wir vergessen? Und wie hätten wir das Q-Problem lösen können? Im Forum wird weiterdiskutiert…

Autor: Christian Westhus

Ein echter Ostwestfale. Gebürtig aus einer kleinen Doppelstadt, die niemand kennt, studierte Literatur in einer Stadt, die es angeblich nicht gibt (Bielefeld). Arbeitet seit 2006 für BereitsGesehen, schreibt Kritiken und Kolumnen, gehört zum Podcast Team und ist einmal im Monat beim KultKino in Lippstadt zu sehen.

Um an dieser Diskussion teilzunehmen, registriere dich bitte im Forum:
Zur Registrierung