Candyman, Candyman, Candyman, Candyman, …

30. Juni 2020, Christian Schäfer

… ach nee, lieber nicht. Nachher zählt der Monitor noch als Spiegel und Tony Todd klopft mir mit seiner Hakenhand auf die Schulter. Aber es gibt Neuigkeiten zum titelgebenden Kinofilm, der als Fortsetzung des ersten Teils von 1992 fungieren soll und der insgesamt vierte Teil der Reihe wird.

© Universal Pictures

© Universal Pictures

An Bord sind Yahya Abdul-Mateen II, Teyonah Parris, Nathan Stewart-Jarret und Colman Domingo, zusammen mit Tony Todd und Vanessa Estelle Williams, die ihre Rollen aus dem ersten Film wieder aufnehmen. Produziert wird unter anderem von Jordan Peele, der auch am Drehbuch beteiligt ist – zusammen mit Win Rosenfeld und Nia DaCosta („Little Woods“), welche auch auf dem Regiestuhl platznimmt.

Der Film basiert – wie alle anderen Teile auch – auf der Kurzgeschichte „The Forbidden“ (dt.: „Das Verbotene“) von Clive Barker – diese Geschichte kann man sich (neben vielen anderen) im fünften Buch des Blutes des Autors durchlesen – sowie natürlich auf dem ersten Film der Reihe. In die US-Kinos kommt der Film laut Universal nun am 25. September, wie dieses kleine Ankündigungsvideo zeigt:

Einen waschechten Trailer gab es bereits im Februar und soll euch an dieser Stelle nicht vorenthalten werden:

Hierzulande soll der Film schon am 24. September in die Kinos kommen, wenn man den gängigen Quellen wie insidekino.com trauen kann.

Und jetzt mal den Haken aufs Herz: Kennt ihr die Filme? Habt ihr seinen Namen jemals fünfmal hintereinander vorm Spiegel aufgesagt? Und was haltet ihr von einer späten, aber direkten Fortsetzung des ersten Teils?
Unsereins ist gespannt. Irgendwie hat mich auch der weitere Werdegang von Tony Todd nach dem ersten Teil von 1992 interessiert, von daher freut es mich, dass er im neuen Teil wieder dabei ist. Wie sieht das bei euch aus? Lasst es mich im Forum wissen.

Candyman!

Um an dieser Diskussion teilzunehmen, registriere dich bitte im Forum:
Zur Registrierung