„Game of Thrones“: Prequel zu den Targaryens kurz vor Pilotbestellung

14. September 2019, Christian Schäfer


„Game of Thrones“ mag vorbei sein, aber HBO ist noch lange nicht fertig mit der Welt von George R. R. Martin. Zu einer von ehemals fünf möglichen (Prequel-)Serien wurde bereits unter der Regie von SJ Clarkson diesen Sommer ein Pilot gedreht. Die Story stammt dabei aus der Feder von Jane Goldman und im Cast befinden sich unter anderen Naomi Watts, Miranda Richardson, John Simm, Jamie Campbell Power, Josh Whitehouse, Georgia Henley, Alex Sharp und Naomi Ackle. Die Serienorder seitens HBO steht in dem Fall zwar noch aus, aber dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Mit etwas Glück könnte da bereits 2020 etwas auf uns zukommen, was mehrere tausend Jahre vor „Game of Thrones“ spielt.

© HBO / Warner Bros.

© HBO / Warner Bros.

Aber darum geht es hier nicht. Deadline ist nämlich zu Ohren gekommen, dass eine zweite Spin-off Serie kurz davorsteht, grünes Licht für einen Piloten von HBO zu erhalten. Dieses Prequel soll etwa dreihundert Jahre vor „Game of Thrones“ spielen und das Haus Targaryen behandeln – genauer gesagt, den Anfang vom Ende des Hauses Targaryen. Als Vorlage dient George R. R. Martins „Fire & Blood“, welches am 20. November 2018 (in den Staaten) veröffentlicht wurde und entsprechend soll diese Reihe bereits seit Herbst letzten Jahres in Entwicklung sein.

Diese Serie stammt von Martin und Ryan Condal, wobei Condal wohl als Showrunner vorgesehen ist. Dabei handelt es sich aber nicht um ein sechstes Spin-off, sondern um einen neuen Versuch, das Prequel, welches ursprünglich mal von Bryan Cogman angegangen werden sollte, umzusetzen. Cogman meinte zwar im April, dass HBO sein Prequel verworfen hätte, aber laut Martin waren im Mai noch drei von den ehemals fünf anvisierten Projekten in der Pipeline bei HBO. Damals teaserte Martin auch schon an, dass man sich „Fire & Blood“ zu Gemüte führen sollte:

“Two other shows remain in the script stage, but are edging closer,” Martin wrote in May. “What are they about? I cannot say. But maybe some of you should pick up a copy of Fire & Blood and come up with your own theories.”

„Fire & Blood“ beginnt übrigens mit Aegon, dem Eroberer, der auch den bekannten Thron geschaffen hat. Es werden die Generationen von Targaryens behandelt, die um eben diesen Thron gekämpft haben – bis hin zum Bürgerkrieg, der das Haus beinahe komplett vernichtet hätte. Genau dieser Krieg soll eine signifikante Rolle in der Serie spielen. Und klar, Drachen sollen auch vorkommen.

Quellen: Deadline, Serienjunkies, Wikipedia.

Und jetzt zu euch. Braucht ihr noch mehr „Game of Thrones“? Und falls ja, dann lieber Prequel oder Sequel? Haus Targaryen klingt nicht schlecht für ein Prequel, oder? Lasst es mich im Forum wissen.

Um an dieser Diskussion teilzunehmen, registriere dich bitte im Forum:
Zur Registrierung