Spin-off zu „Arrow“ in Entwicklung

24. September 2019, Christian Schäfer


Als The CW im Oktober 2012 die Serie „Arrow“ auf Sendung schickte, konnte noch niemand ahnen, wie langlebig die Reihe sein würde oder dass es mal ein Arrowverse geben würde, dem aktuell „The Flash“, „Legends of Tomorrow“ und „Supergirl“ angehören – mit „Batwoman“ in den Startlöchern und einem bevorstehenden Crossover, welches auch Figuren aus „Black Lightning“ beinhalten wird (und noch ein paar andere Figuren aus einer etwas älteren Reihe, siehe Thread dazu).

© The CW / Warner Bros.

© The CW / Warner Bros.

Jetzt hat Deadline erfahren, dass eine der kommenden Episoden der achten und letzten Staffel von „Arrow“ als Backdoor-Pilot zu einem Spin-off geplant ist. Als Hauptdarstellerinnen sind Katherine McNamara, Katie Cassidy und Juliana Harkavy vorgesehen, die ihre Rollen aus dem Arrowverse verkörpern sollen.

Wem die Damen gerade nichts sagen, sollte wissen, dass Cassidy Laurel Lance a.k.a. Black Canary verkörpert, ähnlich wie Harkavy als Dinah Drake mit gleichem Superheldennamen unterwegs ist. McNamara ist als Mia Smoak a.k.a. Blackstar noch relativ neu und kam erst in der (noch aktuellen) siebten Staffel dazu.

Produziert wird von den üblichen Verdächtigen – Berlanti Productions und Warner Bros. Television – während die Folge von Beth Schwartz, Marc Guggenheim, Jill Blankenship und Oscar Balderrama geschrieben wird. Übrigens wurde „The Flash“ anfangs auch als Spin-off zu „Arrow“ anvisiert, erhielt dann aber einen Status als eigene Reihe, wenngleich es natürlich Überschneidungen zwischen den Serien gab und auch noch gibt beziehungsweise geben wird.

Quelle: Deadline.

Unsereins ist nach wie vor sehr angetan vom Arrowverse. Für mich haben „Arrow“ und „The Flash“ zwar die besten Zeiten hinter sich, aber geschaut werden die trotzdem. Große Vorfreude herrscht bei mir in Sachen neue Staffeln bei „Supergirl“ und „Legends of Tomorrow“, denn die beiden Reihen finde ich (aus unterschiedlichen Gründen) richtig gut. „Black Lightning“ hat mich hingegen bereits in der ersten Staffel verloren, aber „Batwoman“ sehe ich sehr zuversichtlich entgegen. Die aktuelle Ankündigung für ein „Arrow“-Spin-off lässt mich erstmal kalt, aber eine Chance würde ich wohl geben.

Und wie sieht das bei euch aus? Mehr Arrowverse gewünscht? Meint ihr, die Damen schaffen es, eine eigene Serie zu stemmen? Lasst es mich im Forum wissen.

Um an dieser Diskussion teilzunehmen, registriere dich bitte im Forum:
Zur Registrierung