„The Boys“ erhält Spin-off Serie

6. Oktober 2020, Christian Mester

© Amazon

„The Boys“ auf Amazon Prime gehört aktuell zu den meistdiskutierten Serien – kein Wunder, provoziert die eigenwillige Superheldenserie doch mit allerlei offenherziger Gewalt, unfassbar bösen „Helden“ und heiklen Themen wie sexueller Belästigung, die selten in derartigen Stoffen behandelt werden.

Neben Billy Butchers (Karl Urban) unbeirrbarem Feldzug, den bösen Superman-Verschnitt Homelander ein für alle mal zu erledigen, wird es demnächst noch eine zweite Serie im gleichen Universum geben. Die noch unbetitelte Spin-off-Serie soll an einem College für Jugendliche mit übernatürlichen Kräften spielen, die später auch einmal bei der Superheldenfirma Vought arbeiten wollen.

Während „The Boys“ also „Justice League“ neu interpretiert, wird diese neue Serie „X-Men“ behandeln. Da die Serie von den gleichen Machern stammt, ist es auch denkbar, dass einige Figuren wie die 7 aus „The Boys“ auch mal kurz vorbeischauen werden.

Quelle

Autor: Christian Mester

Dieser Filmenthusiast (*1982) liebt es, manchmal auch mit Blödsinn, Leute für Filme zu begeistern. Hat BG im Jahr 2004 gegründet und ist dann für Pressevorstellungen, Interviews und Premieren viel rumgereist, hat als Redakteur u.a. für GameStar geschrieben, war dann mal Projektleiter in einer Werbeagentur mit Schwerpunkt dt, Kinostarts und - schaut gerad vermutlich schon wieder was.

Um an dieser Diskussion teilzunehmen, registriere dich bitte im Forum:
Zur Registrierung